Anja Leuenberger Aargauerin ziert «Cosmopolitan»-Cover

Sie hat einen grossen Coup gelandet: Anja Leuenberger hat es aufs Titelbild der spanischen «Cosmopolitan» geschafft. Auch sonst läuft es rund für das Model aus Fislisbach: Derzeit ist sie in Tokio unterwegs und im Herbst soll sie an der New Yorker Fashion Week laufen.

Freund und Familie sind mächtig stolz. Ebenso das Model selbst: Anja Leuenberger ist auf dem Cover der April-Ausgabe der spanischen «Cosmopolitan» zu sehen. Lange hat sie von einem Titelblatt eines so renommierten Modemagazins geträumt. Jetzt sei sie «überglücklich», dieses Ziel erreicht zu haben, sagt die 19-Jährige aus Fislisbach im Kanton Aargau gegenüber SI online. Den Auftrag kann sie nicht nur als grossen Meilenstein in ihrer Karriere verbuchen, sondern auch gleich als ihre bislang tollste Erfahrung im Modelbusiness. «Es war der absolute Hammer», schwärmt sie. Natürlich geniesse sie jeden Modeljob, den sie ergattere. «Aber so grossen Spass wie beim Shooting für die ‹Cosmo› hatte ich noch nie.»

Auf ihren Lorbeeren ausruhen wird sich Anja, die mit 14 Jahren erstmals Model-Luft schnupperte, nun jedoch nicht. Gerade weilt sie für fünf Wochen in Tokio, läuft diese Woche mehrere Male an der Fashion Week und steht am Mittwoch für die japanische «Elle» vor der Kamera. «Im Jahr 2011 lief es rund für Anja, sie wurde für etwa 100 Jobs gebucht. Das Jahr 2012 widmen wir nun ihrer internationalen Karriere», sagt Jad Hayek von der Agentur Fotogen in Zürich. Neben Aufträgen in Spanien nahm Anja bereits Modeljobs in Mailand, Korea und London wahr. Ziel sei nun die Fashion Week in New York im Herbst. «Es wäre schön, wenn es mit dem nötigen Visum bis dahin klappen würde.» Die nötigen Schritte für die entsprechenden Arbeitspapiere seien bereits eingeleitet.

Erst einmal zieht es Anja Leuenberger aber wieder zurück in ihre Heimat: Ende April nimmt sie an der 45-Jahr-Jubiläumsparty ihrer Agentur Fotogen teil.

Auch interessant