Miss Schweiz 2011 Alina Buchschacher beantwortet Ihre Fragen

Will die neue Miss Schweiz einmal Kinder? Was würde sie tun, wenn sie einen Tag lang ein Mann wäre? Und trägt sie Strapse? SI-online-Leser haben Fragen gestellt - Alina Buchschacher steht Red und Antwort.
Miss Schweiz Alina Buchschacher ist gerade von einem Shooting in Gran Canaria zurückgekehrt.
© Geri Born Miss Schweiz Alina Buchschacher ist gerade von einem Shooting in Gran Canaria zurückgekehrt.

Während hierzulande bereits die kalte Jahreszeit Einzug gehalten hat, konnte Alina Buchschacher, 20, noch einmal Sonne tanken: Soeben verbrachte die neue Miss Schweiz ein paar Tage auf Gran Canaria für ein Jelmoli-Versand-Shooting. «Es war toll, noch richtig schön warm», schwärmt sie.

Kaum zurück nahm sie sich Zeit, Fragen zu beantworten. SI online wollte von seinen Lesern wissen, was sie von der neuen Miss Schweiz erfahren wollen. «Schön, dass so viele Zuschriften gekommen sind», freut sich Alina. «Dafür möchte ich mich bei allen bedanken!»

Frage Lara: Was wünscht du dir für dieses Jahr? Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude und Spass!
Alina: Ich wünsche mir, dass ich mein Amtsjahr erfolgreich durchziehen kann. Dass die Leute über mich sagen werden: «Das war eine coole Miss, die hat's richtig gut gemacht!» Ausserdem hoffe ich, dass ich jeden Tag geniessen kann - das Jahr wird vermutlich schneller vorbei gehen, als mir lieb ist.

Frage von Anita: Hei Alina, ich bin im 8. Monat schwanger und werde meine Tochter nach dir benennen, denn ich finde deinen Namen wunderschön. Möchtest du auch mal Kinder? Wenn ja wie viele? Alles Gute deine Anita
Alina: Es macht mich stolz, dass du deine Tochter nach mir benennen möchtest! Auch ich möchte irgendwann einmal Kinder. Am liebsten zwei, einen Sohn und eine Tochter. Zwei Mädchen wären mir zu anstrengend, das kenn ich von mir zu Hause. Meine Eltern hatten es sicherlich nicht leicht mit mir und meiner Schwester.

Frage von Anna: Liebe Alina. Welche Miss Schweiz ist für dich ein Vorbild?
Alina: Das kann ich so nicht sagen, denn jede Miss ist in irgendeiner Weise Vorbild für mich. Jede hat ihr Jahr gut gemeistert. Am ehesten aufgefallen ist mir aber Christa Rigozzi. Sie gab und gibt immer sehr sympathische Interviews, leider habe ich sie aber noch nicht persönlich kennen gelernt. Kerstin Cook hingegen schon: Sie ist cool, total auf dem Boden geblieben. Das will ich auch.

Frage von Unbekannt: Wie viel Geld möchtest du jetzt verdienen?
Alina: Ach Gott, darüber habe ich mir nun wirklich noch keine Gedanken gemacht. Ich zähle nicht jeden Rappen, sondern bin einfach froh um das Geld, das ich in meinem Amtsjahr verdiene. Egal wie viel das sein wird - es ist sowieso eine Menge!

Frage von Stefanie: Herzlichen Glückwunsch zu deiner Wahl, Alina! Was sind deine Zukunftspläne nach dem Missen-Jahr?
Alina: Ich will auf jeden Fall meine Ausbildung beenden. Der Abschluss ist mir sehr wichtig. Ansonsten wäre es toll, wenn ich auch nach dem Amtsjahr noch für verschiedene Anlässe und Jobs gebucht werden würde. Das ist aber alles noch offen. Mein Jahr als Miss Schweiz hat ja eben erst begonnen.

Frage von Piit: Was würdest Du tun, Alina, wenn Du einen Tag lang ein Mann sein dürftest?
Alina: Ich würde meine Wirkung auf Frauen testen. Schliesslich weiss ich genau, was sich Frauen von einem Mann wünschen. Ausserdem wäre es toll, mal auf ein Pissoir gehen zu dürfen.

Frage von Ale: Liebe Alina, würdest du aus irgendeinem Grund sofort deinen Titel hinschmeissen? Wenn ja, was müsste da passieren?
Alina: Ich sehe fast keinen Grund dafür. Ausser, wenn etwas mit meinem Umfeld, meiner Familie und meinen Freunden wäre. Aber ich will ja nicht vom Schlimmsten ausgehen.

Frage von Anonym: Trägst Du auch Strapse?
Alina: Für meinen Sponsor Beldona, ja. Die Bilder konnte man ja sehen. Und privat... Die Frage ist mir zu intim, sorry.

Frage von Solange: Mich würde Alinas Prognose für die Zukunft interessieren.
Alina: Wir werden sehen, was noch alles auf mich zukommt. Nach meinem Jahr als Miss Schweiz will ich sicherlich erst einmal meine Schule beenden. In welchem Gebiet ich danach arbeiten will, ist noch völlig offen.

Frage von Eli: Alina, willst du nach deinem Amtsjahr Moderatorin oder lieber Schauspielerin werden?
Alina: Keine Ahnung. Ich habe ja in beiden Bereichen noch keine Erfahrungen gesammelt. Klar, wenn ein Moderations-Angebot kommen würde, würde mich das schon freuen. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.

Alles zu Alina Buchschacher finden Sie ausserdem im grossen Dossier auf SI online.

Auch interessant