Promi-Dinner mit Racha Fajjari «Am liebsten esse ich auf Ibiza»

Sie ist Model, Moderatorin, Mutter eines Sohnes und Inhaberin eines Onlineshops. Racha Fajjari, 26, bleibt nicht viel Zeit fürs Kochen. Im Promi-Dinner auf SI online verrät sie, was und wo sie am liebsten isst.

Racha Fajjari, wie verwöhnen Sie sich kulinarisch?
Morgens brauche ich meine Ovi und ein gutes Birchermüsli. Mein einjähriger Sohn Maximilian hält mich zurzeit ganz schön auf Trab, daher bleibt fast keine Zeit fürs Mittagessen. Abends, wenn die «Mama» zur Ruhe kommt, gönne ich mir gerne ein leichtes Gericht mit Fisch, Geflügel, Reis und Gemüse. Dazu trinke ich mit Genuss ein Glas Rotwein.

Was kochen Sie für ihre Gäste?
Haben wir viele Gäste, Freunde, Bekannte, kocht mir meine Mutter ein köstliches Couscous. Sind wir nur zu viert, lasse ich mir gerne von Jamie Oliver inspirieren. Seine genialen italienischen Rezepte wie «Spaghetti con gamberetti e rucola» sind einfach zu kochen und schmecken allen. Dazu viel Rotwein aus Spanien oder Italien.

Wo essen Sie am liebsten?

In Zürich schlemmen mein Mann und ich im Sommer gerne im Chez Fritz oder in der Seerose direkt am Zürichsee. Am liebsten verköstigen wir uns jedoch auf Ibiza. Im Can Balaffia gibt’s herrliche Fleischgerichte vom offenen Grill mit Chips und dem besten Tomatensalat auf der Welt. Im Casa Colonial geniessen wir einfache, aber sehr delikate, mediterran-französische Gerichte; im Winter vor dem offenen Kamin, im Sommer auf der stilvollen Terrasse.

Und was ist Ihr Lieblingsgetränk?
Ich trinke den ganzen Tag Traubensaftschorle: San Pellegrino mit 100% Traubensaft.

 

Autor: Eugen Baumgartner
ww-magazin.ch

Auch interessant