Laura Zurbriggen Am Matterhorn: Model will hoch hinaus

Den ersten grossen Coup landete Laura Zurbriggen als Aushängeschild für die «Energy Fashion Night». Seither geht es Schlag auf Schlag - ein Shooting jagt das andere. Ein ganz besonderes erlebte das Model am Fusse des Matterhorns.

Es ist frisch, der Wind weht und die Wolken verhindern die Sicht aufs Matterhorn. Mittendrin - in der etwas rauhen Landschaft - eine Blondine im sexy Schwarzen. Das Model Laura Zurbriggen, 16, posiert für den Star-Fotografen Thomas Buchwalder im Wallis und muss trotz der widriger Umstände leicht bekleidet vor der Kamera stehen. «Aber das ist mein Job, zu lächeln, auch wenn es kalt ist», erzählt die Walliserin SI online.

Drei Stunden dauerte das Shooting, «danach gingen wir alle zusammen Mittag essen und wärmten uns auf». Was danach kommt? «Bald werde ich zunächst nach Mailand gehen und dann vielleicht nach Los Angeles.» Entschieden sei noch nichts, aber Laura weiss, was sie will: ganz oben auf dem Model-Olymp ankommen. Einen ersten Gipfel - mit dem Shooting am Matterhorn - hat sie bereits erklommen.

Auch interessant