Andjela Milanovic ergattert Elite-Vertrag Das Energy-Model startet in London durch

Es läuft rund für das diesjährige Aushängeschild der Energy Fashion Night. Nach dem Erfolg in Mailand gings für Andjela Milanovic nach London. Geplant war ein dreitägiger Aufenthalt in der britischen Modemetropole - jetzt darf sie gleich einen Monat bleiben. 
Bianca Gubser ohne Vater, Andjela Milanovic ohne Freund, Leila Grolimund Unterwäsche Model Beldona
© Beldona

Nach der Energy Fashion Night stand Andjela Milanovic für die Herbstkampagne von Beldona vor der Kamera. Jetzt modelt sie in London.

Der Vertrag ist unterschrieben, die Sedcard bereit. Ab sofort wird Andjela Milanovic aus St. Gallen für die renommierte Modelagentur Elite London arbeiten. «Ich bin so happy und realisiere noch gar nicht, dass es so schnell geklappt hat», sagt das Gesicht der diesjährigen Energy Fashion Night gegenüber SI online.

Der rasche Erfolg hat die 20-Jährige überrumpelt. Erst vor einer Woche buchte sie spontan ein One-Way-Ticket nach London und ein Hotel für drei Nächte. Es sei «ein komisches Gefühl» gewesen, keinen Rückflug zu haben, «aber auch sehr spannend». Und das Risiko hat sich gelohnt. Eigentlich hätte Andjela diverse Agenturen in London abklappern sollen, dazu kam es aber erst gar nicht. Erste und letzte Station war Elite London. «Die Leute dort waren so begeistert, dass sie mich gleich unter Vertrag nahmen», berichtet Andjela. «Zum Glück habe ich meinen Koffer für einen Monat gepackt, denn jetzt organisieren sie mir eine Unterkunft und wollen mich hier behalten und mich diversen Kunden vorstellen.»

Andjela Milanovic Model Vertrag Elite London
© via Instagram.com

Andjela Milanovic freut sich über ihren Modelvertrag bei Elite London.

Dass ihr Freund, Fussball-Profi Patrik Baumann vom FC Winterthur, nun noch länger auf seine Freundin verzichten muss als geplant, sei kein Problem. Der 28-Jährige habe sie motiviert, den Schritt zu wagen. «Er ist sehr stolz auf mich.»

Seit ihrem Abschluss an der Wirtschaftsmittelschule Sargans SG im Sommer 2013 setzt Milanovic voll auf die Karte Modeln. Weil das so gut läuft, hat sie ihr angepeiltes Studium in Kommunikation und Marketing in Luzern auch noch um ein Jahr verschoben. Für D&G bespielsweise durfte sie bereits einen Monat lang in Mailand arbeiten. Was kommt als Nächstes? «Irgendwann würde ich sehr gern nach Amerika gehen, nach New York oder Miami», sagt Andjela. Aber eins ums andere. «Zuerst konzentriere ich mich auf London und Deutschland. Wer weiss, was alles noch passiert. Mein Leben läuft so spontan ab im Moment.»

Auch interessant