Anja Leuenberger Das Model zieht es nach New York

Kurz nach Silvester hiess es Koffer packen für Anja Leuenberger. Das Model aus dem Aargau lebt nun hauptsächlich in New York - und könnte nicht glücklicher darüber sein. Viel zu tun gibt es auch, denn im Februar geht es los mit der New York Fashion Week.

Sie hat zwar (noch) keine «Victoria's-Secret»-Flügel, aber in die Ferne zieht es Model Anja Leuenberger, 21, trotzdem. Seit Anfang Jahr lebt die Aargauerin in New York, pendelt für ihre Agentur Fotogen zwischen Tokio, Europa und Amerika. Und die 179 Zentimeter grosse Schönheit gesteht: «Wenn es nach mir geht, dann würde ich in diesem Jahr hauptsächlich nur in New York sein.»

Ist das Modeln in der Heimat nun verpönt? Ganz und gar nicht - es hat sogar einen grossen Vorteil. «Ich arbeite daheim immer wieder mit Menschen, die ich schon lange kenne. Die Wiedersehensfreude ist immer gross.» Wie beim letzten Shooting in der Schweiz für BMW - da wurde sie von Fotograf Thomas Buchwalder, 32, in Szene gesetzt. 

Heimat bleibt halt Heimat. Und plagt sie das Heimweh, dann gibt es ja noch Skype und Facetime. Auch wenn diese technischen Hilfsmittel nicht alles ersetzen können. «Wenn ich länger bleiben sollte, wird mich auch mal jemand besuchen kommen.» 

Ablenkung hilft auch. Wenn das Model mal freie Zeit hat, dann geht es Eislaufen im Central Park, mit Freunden essen oder ins Kino. «In New York gibt es sehr viel zu tun in der Freizeit.» Wirklich viele Möglichkeiten um New York zu geniessen, wird Anja aber in naher Zukunft nicht haben. Im Februar geht es los mit der New York Fashion Week. Im letzten Jahr lief das begehrte Model unter anderem für die Star-Stylistin Rachel Zoe. 

Auch interessant