Model Edison Kelmendi Leuenbergers Ex liebt jetzt Toyloys Schwester

Im August 2016 gaben Anja Leuenberger und Edison Kelmendi ihre Trennung bekannt. Nun hat er sein Herz neu verschenkt - an Mathilda, die Schwester von Ex-Miss-Schweiz Whitney Toyloy. Und Leuenberger? Tanzt derweil ausgelassen auf Instagram herum.

Drei Jahre hielt ihre Liebe, bis Anja Leuenberger, 24, und Edison Kelmendi, 24, im August 2016 ihre Trennung bekanntgaben. Ob die Beziehung der Topmodels an der Distanz scheiterte, wollten die beiden nicht kommentieren. Anja lebt und arbeitet in New York, Edison in Zürich.

Dominique Rinderknecht Anja Leuenberger mit Freund Fotos
© Pete Cameron Dominkovits

Waren drei Jahre liiert: Anja Leuenberger und Edison Kelmendi.

Das ist jetzt aber sowieso alles Schnee von gestern. Kelmendi hat sein Herz neu verschenkt - an Mathilda Toyloy. Bei der 23-Jährigen handelt es sich um die kleine Schwester von Whitney Toyloy, 26, die 2008 zur Miss Schweiz gewählt wurde. Ihre Liebe machen Mathilda und Edison nun auf Instagram publik. Zum Bild, das die beiden turtelnd zeigt, schreibt Kelmendi: «My Sunshine». 

 

My sunshine @mathilda_toyloy

Ein Beitrag geteilt von Edison Kelmendi (@edison92) am

31. Jul 2017 um 13:52 Uhr

Whitney Toyloy: «Shiptar in da Hood»

Und auch Mathilda lässt es sich nicht nehmen, das junge Glück in die Welt zu posaunen. Ihr Foto verziert das Nachwuchsmodel mit Herzchen, die Edison erwidert. Mathildas berühmte Schwester äussert sich mit den Worten «Shiptar in da Hood» zum Post. Damit spielt Toyloy auf Kelmendis albanische Wurzeln an.

Während sich Kelmendi und Toyloy ein paar Tage Ferien in Yverdon gönnen, bläst Kelmendis Ex Anja kein Trübsal. Im Gegenteil. In einem ihrer neueren Instagram-Posts zeigt sich Leuenberger von ihrer lebenslustigsten und fröhlichsten Seite. Ob sie vielleicht auch frisch verknallt ist...?

 

Being awake for more than 30h and energy kicks in when I should sleep #jetlag #insomnia #homealone @closedofficial #anjaleuenberger

Ein Beitrag geteilt von ANJA LEUENBERGER (@anja_leuenberger) am

29. Jul 2017 um 9:08 Uhr
Auch interessant