Wohnen wie das Fitnessmodel - wer willl? Anja Zeidler verkauft ihr Hab und Gut

Bye bye Luzern, hello Los Angeles: Anja Zeidler startet einen neuen Auswanderungsversuch und bricht ihre Zelte in der Schweiz ab. Noch sucht sie einen Nachmieter für ihre Wohnung - und das hat sich als gar nicht so einfach entpuppt...
Anja Zeider Fitnessmodel in Luzern
© via Instagram.com

Anja Zeidler verlässt Luzern und versucht ihr Glück in Kalifornien.

«2 1/2 Zi Wohnung braucht Nachmieter!», ruft Anja Zeidler, 22, über ihre Facebook-Seite auf. Und das nicht zum ersten Mal. Seit Wochen postet das Fitnessmodel in regelmässigen Abständen ein Inserat für ihre Bleibe, die sie erst im letzten Winter bezogen hat. Am liebsten würde sie noch per 1. November raus, dann könnte sie an ihrem ursprünglichen Plan, vor ihrem Abflug nach Los Angeles, noch bei ihren Eltern zu wohnen, festhalten. Das dürfte nun allerdings etwas sehr knapp werden. Zumal die Wohnung nicht gerade ein Schnäppchen ist. «Es ist ein Neubau, erst einjährig, in einem gehobenen Quartier ausserhalb von Luzern, in Felmis», erklärt Zeidler im Gespräch mit SI online. Kostenpunkt: 1850 Franken. «Die Wohnung ist vielen Einzelpersonen zu teuer, für zwei aber fast zu klein.

Anja Zeider Fitnessmodel Wohnung Luzern
© via Facebook.com

Noch bleibt ihr zum Glück etwas Zeit, um Wohnung und Möbel loszuwerden. Auch ihren geliebten Range Rover muss sie noch verkaufen. Anfang Januar will sie dann spätestens in ihre neue Wahlheimat auswandern, dort an ihrer Karriere als Fitnessmodel feilen. Das wollte sie schon einmal, die Liebe zu einem Bodybuilder kam ihr dann aber dazwischen. «Jetzt oder nie» habe sie sich nun gesagt. «Es warten bereits ein paar Projekte und Shootings auf mich. Ein Anwalt kümmert sich jetzt vor Ort um mein Visum.»

Die Zeit bis zum Abflug nach Kalifornien nutzt Anja Zeidler zudem für letzte Fitnesscoachings mit ihren Kunden. Und für eine Herzensangelegenheit: Sie ist zum ersten Mal Gotti geworden. Eine Freundin hat am Donnerstagmittag, 29. Oktober, ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht, Zeidler ist sofort zu ihr geeilt, um sie vor Ort zu unterstützen. «Ich freue mich riesig über die Kleine», sagt sie.

Auch interessant