Alles aus mit ihrem Ruderer! Ariella Kaeslin ist wieder Single

Nach vier Jahren ist Schluss: Ex-Kunstturnerin Ariella Kaeslin und Ruderer Timon Wernas sind kein Paar mehr - und das schon seit dem Sommer.
Ariella Kaeslin ohne Freund Timon Trennung
© David Biedert

Glücklich als Neu-Single: Langweilig wirds Ariella Kaeslin dank Sport und Studium auch ohne Freund nicht.

Zum ersten Mal offiziell als Paar zeigten sie sich bei Roger Federer, 35 - an einem seiner Swiss-Indoors-Spiele in Basel. Gemeinsam sassen sie damals auf der Tribüne in der Halle und turtelten vor den laufenden TV-Kameras. Vier Jahre ist das inzwischen her, jetzt ist Schluss: Ariella Kaeslin, 29, und Timon Wernas, 25, gehen wieder getrennte Wege.

Den Entscheid haben die Ex-Kunstturnerin und der Ruderer schon im Sommer gefällt, wie Kaeslin exklusiv der «Schweizer Illustrierten» verrät. «Es war gegenseitig, wir haben uns im Guten getrennt.» Mehr will sie aber nicht zu ihrem Liebesleben sagen. Lieber spricht sie über ihr Sport- und Psychologie-Studium - zum Beispiel über die absolvierte Biomechanik-Prüfung. Oder die nächsten sportlichen Aufgaben wie den Wasa-Skilanglauf oder die Badminton-Lektionen ihrer Ausbildung. «Das sind grosse Herausforderungen, das mag ich.»

2011 hatte Kaeslin ihren Rücktritt vom Spitzensport bekanntgegeben, anschliessend musste sie sich erst einmal neu orientieren und probierte verschiedenste Sportarten aus - von Stabhochsprung bis hin zu Volleyball. Im Rudersport hat sie eine neue Leidenschaft gefunden. Und eine neue Liebe: Ariella und Timon hatten sich im See-Club Luzern kennengelernt. «Es ist cool, dass Ari und ich das gleiche Hobby haben», so Timon damals.

Ariella Kaeslin und Freund Timon Wernas - ihr neues Leben
© Fabienne Buehler/SI

Ariella Kaeslin und Timon Wernas 2013 beim Shooting mit der «SI».

Auch interessant