Miss Schweiz 2011 Auf diese Damen setzen die Prominenten

In einem knappen Monat muss Kerstin Cook ihre Krone als Miss Schweiz abgeben. Während die zwölf Kandidatinnen dem Moment entgegenzittern, machen sich Schweizer Prominente ein Bild von den Damen. Was Luca Ruch, Zoe Scarlett oder Mark van Huisseling von ihnen halten, verraten sie SI online.

Blondinen haben dieses Jahr keine Chance an der Miss-Schweiz-Wahl, sind sich Luca Ruch, 22, und Zoe Scarlett, 26, einig. Während sich das Pin-up-Model zwischen Priska Erni und Simone Casanova nicht entscheiden kann, weiss der amtierende Mister Schweiz: «Es ist wieder Zeit für eine exotischere Miss.» Ihm gefallen der südländische Typ von Alina Buchschacher und Lorenza Castella oder der orientalische von Julia Marinkovic. An der Vernissage von «The Look of Switzerland», die am Dienstagabend in Zürich stattfand, schaute sich auch Ex-Mister-Kandidat Rafael Beutl, 25, die 12 Anwärterinnen auf Kerstin Cooks Titel genauer an. «Ashley Balmer gefällt mir», meint er zu SI online, «sie ist natürlich und ist mir von Anfang an schon auf Fotos aufgefallen». Alina Buchschachers Chancen sieht er hingegen gering. «Sie ähnelt Whitney Toyloy zu sehr.»

Welches Urteil Stilexperte und Kolumnist Mark van Huisseling über die Kandidatinnen fällt und wieso Star-Fotograf Thomas Buchwalder es dieses Jahr schwierig findet, sich auf eine festzulegen - Sie erfahren es in der SI-online-Bildergalerie.

Alles zur Miss-Schweiz-Wahl und den zwölf Kandidatinnen finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant