Fabian Lustenberger Babyfreuden: Der kleine «Lusti» ist da!

U-21-Vizeeuropameister Fabian Lustenberger ist Vater eines Sohnes geworden. Der Fussballer ist überglücklich über den ungeplanten Nachwuchs.
Babyfreuden: Am Dienstag wurde Fussballer Fabian Lustenberger und seine Monique Eltern.
© Marcel Nöcker / Schweizer Illustrierte

Babyfreuden: Am Dienstag wurde Fussballer Fabian Lustenberger und seine Monique Eltern.

Dienstagnacht um 1.16 Uhr brachte U-21-Vizeeuropameister Fabian Lustenbergers, 23, Freundin Monique, 23, in einer Berliner Klinik Jonas Jan zur Welt. Mutter und Kind sind wohlauf, der kleine ist 3500 Gramm schwer und 54 Zentimeter gross. Und «Lusti», wie «Fäbu» bei seinem Deutschen Club Hertha BSC genannt wird, ist überglücklich: «Es war eine stressige Nacht, aber alles ist perfekt gelaufen», sagt der Fussballer gegenüber SI online.

Der neu zur Schweizer Nationalmannschaft gehörende Fussballer und die gelernte Sport-und Fitness-Kauffrau aus Templin (nördlich von Berlin) sind seit zweieinhalb Jahren verliebt. Das - nicht geplante - Baby krönt ihr Liebesglück.

Auch interessant