Viel nackte Haut und Schlangen-Schnaps für Schlangen Niveau und Bachelor im Sturzflug

Maria knutscht den Bachelor, Fabienne überzeugt als Burlesque-Tänzerin und Dessous-Mia verwickelt Clive in einen Unfall. Kurz vor der Halbzeit sinkt das Niveau tatsächlich noch tiefer. Apropos: Belly, wir vermissen dich jetzt schon!

Auf manche ist immer Verlass. Auf Mia, 22, und Fabienne, 25, zum Beispiel. In der vierten Folge von «Der Bachelor» sieht sich Mia immer noch als der pure Wahnsinn. Und Fabienne macht immer noch auf Gutmensch, der nicht weiss, warum alle ihn mobben. Anyhow. Die Zicken stehen dann doch zusammen - auf der Bühne! Halbnackt. Aber dazu später.

Wir sind nach wie vor in Thailand, liebe Freunde des montäglichen Trash-TVs. Wo Clive Bucher, 26, als «Der Bachelor» die Liebe seines Lebens sucht. Wie man das halt so macht als Mann mit eigenem Business, das etwas Promotion gebraucht. Item. Um Clive kämpfen immer noch zwölf Kandidatinnen (bzw. für eine Karriere als was-wissen-wir-schon oder als Influencerinnen/Rapperinnen). In dieser Folge wollen es vor allem Dauermobbing-Opfer Fabienne, Ghetto-Braut Mia, die trashige Bellydah, 27, Los-Angeles-Amanda, 21, und die aktuelle Favoritin Sanja, 26, wissen. Wie? Das nachfolgende Bild sagt fast alles. 

Bachelor Folge 4
© Screenshot 3+

Die Ladys wollen den Bachelor Clive Bucher mit Sexiness um den Verstand tanzen.

Während Clive Maria datet, schmeissen sich die fünf Ladys in Schale, nein, sorry, sie ziehen sich aus, montieren kleine Hauche von Nichts und studieren eine Performance ein. Im Publikum: Clive. Und ein paar andere Kandidatinnen. Carolin zum Beispiel, der Neuzugang von letzter Woche, findet die Show billig. So weit, so langweilig.

Arschbombe an Land!

Lustig wirds erst, als Bellydah so ein bisschen auf Clive herumreitet, den Absprung aber gerade noch schafft, bevor der Stuhl kracht. In diese Falle lässt Bellydah, ganz Schlange, ihre Konkurrentin Mia tappen. Es kommt, wie es kommen muss: Zäck-Bumm-Bäng, Mia und Clive krachen auf den Boden. 

Bachelor Folge 4
© Screenshot 3+

Eleganz sieht anders aus, sorry, Belly!

Die beste Figur hier macht Fabienne. Das kleine bisschen Lob können ihr nicht mal ihre grössten Haterinnen verwehren. High five, Fäble! Clive fands auch heiss. Ende gut, alles gut! Weiter gehts. Clive lädt Bellydah zu einem Einzeldate ein. Er will wissen, was hinter den gemachten Brüsten, dem gepimpten Po und den XL-Lippen steckt. Machen wirs kurz: Es ist ein verletzliches Mädchen, das bei seinem Grosi aufgewachsen ist, weil die Mutter drogensüchtig war. Clive und Bellydah verstehen sich gut - auf einer asexuellen Ebene. 

Und nun müssen Sie stark sein, liebe/r Leser/in: Clive fühlts in der Nacht der Rosen nicht so. Und schickt UNSERE Bellydah nach Hause!!! Als wäre das nicht schon trist genug, leidet Belly auch noch unter einem Leiden am Auge. Und muss sich mit Sonnenbrille verabschieden. Was werden wir die Gute vermissen.

Bachelor Folge 4
© Screenshot 3+

Ein Anblick für die Ewigkeit: Belly mit Brille.

Zurück zu den anderen Girls: Vor der Nacht der Rosen lädt Clive noch Mona, 22, und Carolin, 25, an ein Date ein. Das Trio kriegt merkwürdige Helme verpasst und kann so unter Wasser Fischli betrachten. Clive ist Fan, Mona auch, nur Carolin hat Schiss. Dann motzt Carolin ein bisschen, weil sie sich wie das - Achtung - «dritte Rad am Wagen» fühlt. Mehr passiert nicht.

Heisse Zungenspiele im Wasser

Wer nun denkt, dass es Clive eine ganze Folge ohne Knutschen schafft, irrt sich gewaltig: Maria, 28, die vergangene Woche von Mia und Amanda in die Waschküche gesperrt wurde, kriegt endlich ein Einzeldate. Am Strand. Sonnenuntergang und feuchte Küsse inklusive. Vorher musste die Deutsche pro forma ein bisschen Action über sich ergehen lassen und mit Ana, 26, und Seda, 25, irgendein widerliches Gesöff mit einer Schlange drin trinken.

Bachelor Folge 4
© Screenshot 3+

Feuchte Küsse: Clive und Maria gehen ran.

Dann sind wir schon bei der Nacht der Rosen angekommen. Hier kennen wir uns aus, hier wiederholt sich alles. Clive sagt, wie jeder Bachelor und jede Bachelorette vor ihm, dass es immer schwieriger wird, auszusortieren. Dass mega viele tolle Frauen hier sind. Dass er nie gedacht hätte, dass das wirklich so schwierig ist. Bla Bla Bla....

Die Girls derweil haben Schiss, keine Rose zu bekommen. Sie heulen, bangen und geben noch einmal alles. So lässt es sich Maria nicht nehmen, Clive vor versammelter Mannschaft noch einmal intensiv zu küssen, weil sie eben «nicht mehr weiss, wie sich seine Küsse anfühlen». Ähä! Und Mia? Bitcht! So long...

 

Zusätzlich zu Belly schickt Clive auch Seda nach Hause. Und auch die restlichen Girls müssen die Koffer packen - für sie geht die Reise mit Clive weiter nach Marokko. Wir machen uns also schon einmal bereit für die nächste Folge am kommenden Montag um 20.15 Uhr auf 3+. Und rauchen schon einmal eine orientalische Shisha. CBD natürlich, oder was dachten Sie!?

Sehen Sie hier, welche zehn Ladys noch um Bachelor Clive Bucher kämpfen

Auch interessant