1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bachelor Clive und seine Sanja packen über ihre Fernbeziehung aus

Der Bachelor pendelt zwischen Zürich und Wien

Clive und Sanja packen über ihre Fernbeziehung aus

Knapp einen Monat nach dem Bachelor-Finale sprechen Bachelor Clive Bucher und seine Auserwählte Sanja Trokicic über den aktuellen Stand ihrer Liebe.

Clive Bucher und Sanja
Clive: «Wann wir uns das nächste Mal sehen, steht nicht fest. Wir entscheiden spontan.» Joseph Khakshouri

Als Bachelor begab sich Clive Bucher, 26, vergangenes Jahr im Fernsehen auf die Suche nach seiner grossen Liebe. In der finalen Folge übergab er die letzte Rose und sein Herz der Wienerin Sanja Trokicic, 26. Seither schwebt das Paar auf Wolke sieben. Oder doch nicht? Denn auf Anfrage von SI online scheinen die beiden ihre Fernbeziehung unterschiedlich zu schätzen.

«Eine Fernbeziehung ist für mich nicht einfach, ich bin ein Mensch, der es geniesst seinen Partner täglich zu sehen und mit ihm Zeit zu verbringen», sagt Sanja. «Am meisten vermisse ich es, an der Seite von Clive einzuschlafen und mit ihm aufzustehen.» Um der Sehnsucht entgegenzuwirken, telefoniert das Neo-Paar regelmässig per Videoanruf. Wenn es nach Sanja geht, hat die Ferne aber auch etwas Positives an sich: Die beiden mussten sich vom ersten Tag an blind vertrauen. Das habe die Beziehung des TV-Paares gestärkt. «Wir vertrauen uns beide zu 100 Prozent, deshalb hat es keinen Platz und für Eifersucht», so die Blondine.

Galerie: Clive und Sanja geniessen ihre Zweisamkeit

Geschäft vor Beziehung?

Clive hingegen scheint die Distanz zu schätzen: «Es ist meine erste Fernbeziehung. Da ich viel arbeite, fällt es mir nicht leicht immer daran zu denken, mich bei Sanja zu melden», weiter fügt er an: «Auch wenn Sanja in der Schweiz wäre, würde ich spät nach Hause kommen, somit ist die Ferne nicht so schlimm.» Allgemein sei Clive ein vorsichtiger Typ. So brauche es viel, bis er jemandem vollumfänglich vertraue.

Auch beim Gedanken an eine gemeinsame Zukunft hält sich der Beau zurück: «Klar habe ich Bedenken, aber die habe ich bei allem, was ich mache. Mir ist bewusst, dass ich keine einfache Person bin. Ich muss spüren, dass mich jemand wirklich will, bevor ich mich komplett öffnen und jemandem hingeben kann.» 

Galerie: Das Privatleben der Bachelors und Bachelorettes

Das Neo-Paar hat sich zuletzt an Silvester gesehen, als Clive seine Auserwählte in ihrer Heimat besuchte. «Wir haben jeden Moment genossen, den wir gemeinsam verbringen konnten», sagt die gebürtige Serbin. Auch Clive schwärmt von seinem Besuch: «Wir hatten es mega lustig zusammen in Wien.» Doch das Kennenlernen von Sanjas Familie haben sie bei diesem Besuch ausgelassen, da sich Sanja für diesen Schritt noch nicht bereit fühlt: «Meine Familie ist mir enorm wichtig, deshalb will ich mir noch Zeit lassen. Immerhin sind Clive und ich erst wenige Monate ein Paar.»

Video: Sex-Scharade mit dem neuen Bachelor-Paar

Von Toni Rajic am 16. Januar 2019