Eine gibt sogar freiwillig auf Zicken, Verliererinnen und ein Dreier mit dem Bachelor

In der dritten Folge «Der Bachelor» ist Fabienne nicht mehr das einzige Mobbing-Opfer. Ausserdem wird eine «Lady» eingesperrt, eine will Sex auf dem Mars und eine Anwärterin tanzt Samba mit Clives Mamba. 

Jetzt gehts ans Eingemachte. Oder unter die Gürtellinie. Beziehungsweise unter jegliches Niveau. Die dritte Folge «Der Bachelor» hat es nämlich in sich. Sie erinnern sich: Clive Bucher, 26, aka «Der Bachelor» sucht in Thailand die Frau fürs Leben. Sagt er. Wir prophezeien, dass er sie kaum finden wird. Die Statistik und die letzten gefühlt 100 Staffeln sprechen gegen ein Happy End. Sorry dafür.

Aber Hand aufs (kalte) Single-Herz: Hier geht es sowieso nicht um Amour, hier geht es um Unterhaltung. Und davon kriegen wir in dieser Folge mehr als genug. Zuerst lädt Clive ein paar Girls zu einer Bootsparty ein. Sehen wir jedes Jahr. Wer das Gefühl hat, dass 3+ etwas am altbewährten Ablauf ändert, kann hier aufhören zu lesen. Bevor Sie gehen: Wir versprechen, dass sich Weiterlesen lohnt.

Bachelor Folge 3
© Screenshot 3+

Geben alles im Kampf um Clive (und/oder fame): Bellydah (links) und Mona.

Auf dem Boot twerkt Bellydah, 27. Die super-tätowierte und super-operierte Kandidatin stürmt das Boot mit ihrer Knutsch-Kumpanin Mona, 22. Die Girls wollen um Clive kämpfen. Das, nachdem letzte Woche Gerüchte um eine angebliche Lesben-Beziehung laut wurden.

Galerie: Das Liebesleben der früheren Bachelors und Bachelorettes

Julia wirds zu billig und Carolina hatte mit mehr als zehn Männern Sex

Von ihrer draufgängerischen Seite (hat sie überhaupt eine andere!?) zeigt sich auch Carolina. Die 31-Jährige tanzt Samba mit Clives Mamba. Und Amanda? Ölt den Bachelor ein, bevor sie sehr unelegant auf ihn fällt. Ihm gefällts. Wir warnten Sie: Wenig Niveau. Ein Fakt, an dem sich Julia, 29, stört. Sie findet hier alles so billig, dass sie das weisse Fähnchen schwingt und abhaut. Nach Hause. 

Nun wirds noch bunter. Clive hat Fragen zum Sexleben seiner Ladys. Mobbing-Opfer Fabienne, 25, sagts so: «Ich hätte mein nächstes Sex-Erlebnis gerne mit dir.» Lustig-skurril wirds bei Valentyna, 30. Die selbst ernannte Künstlerin wünscht sich Sex auf dem Mars. Später in der Sendung kriegt die Gute tatsächlich ein Ticket. Nicht auf den Mars und auch nicht auf den Mond, sondern nach Hause: Clive fühlts nicht. Adieu, Valentyna.

Bachelor Folge 3
© Screenshot 3+

Julia findet alles sehr billig. Sie will nicht mehr um Clive kämpfen und reist freiwillig nach Hause.

Clive will auch noch wissen, mit wie vielen Männern die Kandidatinnen Sex hatten. Verrät keine. Nur Carolina lehnt sich ein bisschen aus dem Fenster: Die Mamba-Samba-Latina hat mit mehr Männern geschlafen, als sie Finger hat. Betroffenes Schweigen. 

Hier springt jeder für sich 

Nach dem Boot lädt Clive Sanja, 26, auf ein Einzeldate ein. Die Österreicherin und der Finanzberater reden über vermeintlich tiefgehende Themen. Um dann den Rank zu finden und zu knutschen. Date fertig. Punkt. Schnitt. Neuer Tag, neues Glück. Clive geht Bungeejumpen. Mit Fabienne. In vergangenen Staffeln sprangen die Paare zu zweit. Hier gumpt jeder für sich. Danach liest Fabienne Clive einen Brief vor. Sie ist eben ernsthaft an ihm interessiert. Er derweil will wissen, warum alle sie dissen. Sie weiss es nicht. Ende.

Bachelor Folge 3
© Screenshot 3+

Meine Damen und Herren, wir stellen vor: Carolin aus Deutschland. Die Neue kommt bei den bestehenden Kandidatinnen gar nicht gut an.

Daheim bei den Girls taucht derweil eine neue Unruhestifterin auf. Carolin, 25, aus Deutschland. Man kennt die Blondine aus der deutschen Bachelor-Staffel 2015. Die Gruppe reagiert schlecht auf den Neuzugang. Mia findet Carolin «mega hässlich», Seda, 25, ist genervt, weil sie das Zimmer mit Carolin teilen muss und auch alle anderen Ladies sind angepisst. Alle ausser Fabienne. Die hofft nämlich, dass endlich eine andere Dame gemobbt wird.

Eine Aktion zum Schämen und Vergessen

Jetzt lädt Clive Maria, 28, per Brief an ein Einzeldate ein. Mia bietet Maria an, sie in Sachen Styling zu beraten. Am Ende kommts aber so, dass sich Mia Amanda, 21, als Komplizin schnappt. Die wilden zwei sperren Maria in die Waschküche ein, um zusammen zu Clive zu fahren. Es kommt, wie es den Zuschauer freut: Die drei knutschen und fummeln wild im Pool, bevor Clive Mia nach Hause schickt, weil er Amanda noch ein bisschen kennenlernen will. Zum ersten Mal kommt hier eventuell ein bisschen reale Leidenschaft auf. 

Bachelor Folge 3
© Screenshot 3+

Zwischen Amanda (die Küssende) und Clive funkt es ein bisschen. Mia (links) geht leer aus.

Am nächsten Tag besucht Clive die Damen. Das kleine Stelldichein endet als Pool-Party. Dabei wird Carolin gedisst, Fabienne gemobbt und die Operierten zeigen, was der Chirurg so alles aus ihnen gemacht hat. Dann kommts auch schon zur Nacht der Rosen. Wir sehen einen nachdenklichen Clive und wenig bekleidete Girls. Machen wir es kurz: Nachdem der Bachelor bereits Valentyna nach Hause schickt und Julia freiwillig von dannen zog, reicht es am Schluss auch für Sylwia, 32, nicht. Halb so wild, eine so starke Schweizer Meisterin der International Federation of Body Builders (IFBB) in der Bikini-Klasse bis 160cm kann so einen Korb mit links wegstecken.

Sehen Sie hier, welche Ladys noch um Bachelor Clive Bucher kämpfen

Obwohl wir nach über zwei Stunden Sendezeit etwas erschlagen sind, «freuen» wir uns auf die vierte Folge «Der Bachelor». Die sehen Sie, lieber Leser, werte Leserin, nächste Woche am Montag um 20.15 Uhr auf 3+ oder in unserem Livestream auf SI online.

Auch interessant