Bachelor-Paar an Hochzeitsmesse gesichtet Läuten bei Janosch und Kristina bald die Hochzeitsglocken?

Ex-Bachelor Janosch Nietlispach und Freundin Kristina Radovic haben gestern Samstag die Hochzeitsmesse in Zug besucht. Auf seinem Rundgang hat sich das Paar unter anderem Brautmode und Floristik angesehen.
Janosch Nietlispach News kein Kampf mit Freundin Kristina auf Instagram
© Instagram/JanoschNietlispach

Ex-Bachelor Janosch Nietlispach und seine Auserwählte Kristina Radovic sind seit über einem Jahr zusammen.

Sie sind der lebendige Beweis dafür, dass Kuppelshows eben doch funktionieren: Ex-Bachelor Janosch Nietlispach, 29, und seine Freundin Kristina Radovic, 23, haben sich 2016 bei «Der Bachelor» kennengelernt. Nach einem Jahr und zwei Monaten Beziehung wurde das Paar gestern Samstag an der Hochzeitsmesse in Zug gesichtet. Wer vermutet, dass die beiden nun Richtung Altar steuern, liegt falsch: «Wir waren auf Einladung der Veranstalter an der Hochzeitsmesse», sagt Janosch gegenüber SI online.

Der Besuch hat dem Zuger gut gefallen. «Es war cool, weil es einfach alles hat. Kristina und ich haben uns von Brautmode, über Essen bis zur Dekoration alles angeschaut.»

Janosch Nietlispach und Kristina Radovic Hochzeitsmesse Zug
© Instagram

Der Ex-Bachelor und seine Auserwählte waren auf Einladung zu Gast an der Hochzeitsmesse in Zug.

Privat sind sie noch weit davon entfernt, einander das Ja-Wort zu geben. «Ich kann mir eine gemeinsame Zukunft mit Kristina sehr gut vorstellen. Aber in unserer Beziehung nehmen wir alles Step by Step», erklärt der Inhaber zweier Crossfit-Studios. Dass man in einer Beziehung nichts überstürzen müsse, habe er von Kristina gelernt, ergänzt er.

Janosch denkt nicht zu weit in die Zukunft

Der nächste Schritt sei die gemeinsame Wohnung. Und weiter denke er noch nicht. Im Gegensatz zu Bachelor Joel Herger, 34, hat Janosch keinen Fünf-Jahres-Plan: «Ich bin ein sehr spontaner Mensch. Mit dieser Eigenschaft bin ich bis jetzt erfolgreich durchs Leben gegangen und werde das deshalb auch so beibehalten.»

«Ich kann mir gut vorstellen, Kristina zu heiraten»

Was die biologische Uhr anbelangt, hat das Bachelor-Paar ohnehin noch keinen Zeitdruck. Der 23-Jährigen bleiben noch viele Jahre, um Mutter zu werden. Ein ganzes Jahrzehnt will das Paar aber nicht mehr mit der Verlobung warten. «Sofern wir in ein bis zwei Jahren immer noch glücklich sein sollten, kann ich mir gut vorstellen, Kristina zu heiraten.»

Auch interessant