Vujo Gavric Der Bachelor bekommt eine eigene TV-Show

Jetzt macht er den Geissens Konkurrenz: Vujo Gavric, bekannt aus der Kuppelshow «Der Bachelor», wird voraussichtlich ab Herbst in einer Doku-Soap zu sehen sein.
Der Bachelor 2013 Vujo Gavric Folge 2
© Screenshot 3+

Frauen, Alkohol und Partys: Vujo Gavric will den TV-Zuschauern zeigen, wie es in seinem Leben zu- und hergeht.

Mit der grossen Liebe hats im Fernsehen zwar nicht geklappt. Dafür kennt inzwischen die ganze Schweiz Bachelor Vujo Gavric, 28, und seine Sprüche wie «Deine Augen blinken» oder «Ich habe mir was Romantisches einfallen lassen, einen Sonnenuntergang». Sie haben den Zürcher zur Kultfigur gemacht und dem Sender Traumquoten beschert. Und deshalb soll Vujo nun ab Herbst eine eigene TV-Show erhalten: «Ich stehe mit dem Sender 3+ in intensiven Verhandlungen», sagt er gegenüber «SonntagsBlick».

Im Gespräch sei eine Doku-Soap im Stil von «Die Geissens». In der erfolgreichen RTL-Serie zeigt die Kölner Millionärsfamilie den Zuschauern wöchentlich ihr dekadentes Jetset-Leben. Vujo ist überzeugt: «Eine solche Sendung passt super zu mir.» Und: «Ich zeige gerne, wie ich lebe, wie ich Party mache und wie ich Frauen kennenlerne.» Auch 3+-Chef Dominik Kaiser, 43, glaubt an den ehemaligen Rosenkavalier. Er habe eine spannende Persönlichkeit. «Wir können uns gut vorstellen, dass eine Sendung mit ihm sehr unterhaltsam wäre.»

Vujo geniesst den Hype um seine Person. Seit «Der Bachelor» im Herbst wollen alle etwas von ihm. Am Montag ist er gar in der Talksendung von Roger Schawinski, 68, zu Gast. Seinen ominösen Job in der Immobilienbranche - niemand wusste genau, was er dort machte - hat er inzwischen an den Nagel gehängt. Und er hat sich einen Manager zugelegt: seinen Bruder Nicolay.

Alle Artikel über Vujo Gavric finden Sie im SI-online-Dossier.

Vujo Gavric, Bachelor, Homestory
© Fabienne Bühler

Vujo Gavric wohnt noch im Hotel Mama. Ob der 28-Jährige für seine neue Doku-Serie ausziehen wird?

Auch interessant