Schwarze Magie und schwarze Rosen Ein Kandidat landet mit der Bachelorette im Bett

Es wird mystisch bei «Die Bachelorette»: Eine Wahrsagerin schaut in Zaklinas Zukunft und prophezeit Düsteres für einen Kandidaten. Und bei Party Marty ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. Er und Zaklina tauschen dunkle Familiengeheimnisse aus. 

Es geht heiss zu und her auf dem Bachelorette-Partyboot. Zaklina Djuricic, 29, hat ein paar der Jungs um sich geschart und sie auf eine Privat-Jacht eingeladen. Dort sollen die Kandidaten das Herz der Bachelorette ertanzen. Wer die Bachelorette mit seinem Hüftschwung beeindruckt, erhält von ihr eine Massage. Die Jungs schwenken ihre Füdlis, was das Zeug hält. Und es stellt sich sogar heraus: Macho-Claudio, 42, war einst Gogo-Tänzer. 

Dann wirds der Bachelorette plötzlich zu viel und sie verzieht sich ausgerechnet mit Party Marty, 27, auf eine einsame Insel. Und dort wirds richtig intim. Der Hobby-Entertainer verrät seinem Objekt der Begierde ein dunkles Familiengeheimnis: Seine Mutter nahm sich das Leben, als er gerade mal zehn Jahre alt war. Darauf offenbarte ihm dann sein Vater, dass er gar nicht sein leiblicher Vater ist.

Bachelorette Zaklina kann ihm nachfühlen. Auch sie hat schon viel durchgemacht. «Mein Vater hat uns nicht immer gut behandelt», sagt sie. Heute hat sie keinen Kontakt mehr zu ihm.

Wahrsagerin sagt Zaklina, wer ihre wahre Liebe ist

Am Tag darauf kommt schon wieder düstere Stimmung auf. Zaklina geht mit Oliver, 29, Leonardo, 28, und Michael, 27, zu einer Wahrsagerin. Vor allem Muskelmann Oliver fürchtet sich vor der «Hexe», die allen mittels Blutegel etwas roten Saft abzwackt. Ihr Fazit: «Leonardo hat viel Liebe zu geben, aber nicht für Zaklina.» Der Aargauer ist schockiert. Michael hats auch nicht besser, denn er werde ihr das Herz brechen, prophezeit die Wahrsagerin. Oliver hingegen ist der Mann für Zaklinas Leben. Ob sich die Prophezeiung bewahrheiten wird?

Michael nimmt das Schicksal derweil selbst in die Hand. Zaklina beschwert sich, dass von ihm so wenig komme. Da hängt er ein bisschen den Macho raus, lässt sich erst massieren und küsst sie dann leidenschaftlich. Und sie kriegt davon nicht genug, lädt ihn sogar noch zu sich aufs Zimmer ein...

Auch am nächsten Morgen ist die Stimmung in der Villa düster. Denn Eifersucht macht sich langsam breit. Das Klima verbessert sich auch nicht, als sie merken, dass Michael letzte Nacht nicht nach Hause gekommen ist. Das  macht vor allem dem sensiblen Brian, 21, zu schaffen. Als die beiden Turteltäubchen auftauchen, weichen sie den Fragen allerdings gekonnt aus. 

Zwei schwarze Rosen und eine Überraschung

In der Nacht der Rosen kommt Zaklina mit einer Neuerung: Sie führt die schwarze Rose ein. Wer eine solche bekommt, hat noch genau eine Chance, die Bachelorette von sich zu überzeugen. Wenn nicht, ist endgültig Schicht im Schacht. Wer die schwarze Rose erhält, wer sonst noch gehen muss und warum Sid, 41, noch für eine Überraschung sorgt, sehen Sie am Montag um 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alles zur zweiten Staffel «Die Bachelorette»

Auch interessant