«Telebasel»-Moderatorin sucht Liebe Ist Adela Smajic die neue Bachelorette?

Sie moderiert im Lokal TV, ist die Tochter von Fussballer Admir Smajic und postet auf Instagram fleissig Bikinibilder. Adela Smajic aus Basel soll die neue Bachelorette sein.
Neue Bachelorette: Adela Smajic
© Instagram/Adelasmajic

Adela Smajic soll die neue Bachelorette sein. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sich die Baslerin gern freizügig.

Die Dreharbeiten der neuen Bachelorette Staffel des TV-Senders 3+ laufen gerade heiss. Welche Frau in Thailand und den Arabischen Emiraten 21 Männern den Atem raubt und manchen vielleicht sogar das Herz stiehlt, war bisher unklar. Laut Nau.ch soll die Nachfolgerin von Frieda Hodel, 35, Zaklina Djuricic, 30, und Eli Simic, 29, bereits feststehen. Adela Smajic, 25, soll in der Kuppel-Show auf 3+ Rosen verteilen. 

 

 

Die Blondine aus Basel ist es gewohnt, vor der Kamera zu stehen. Sie moderiert auf dem Lokalsender «Tele Basel». Auch auf Instagram zeigt sie sich gerne. Dort ist sie aber um einiges offener, was die Outfits angeht. Knappe Bikinifotos zeigen: Adela geizt nicht mit ihren Reizen und weiss die Waffen einer Frau einzusetzen. Als Bachelorette wäre sie demnach perfekt geeignet. 

 

 

Die 25-Jährige ist Tochter des ehemaligen Ex-Fussballerprofis Admir Smajic, 54, der schon bei YB und dem FCB spielte. Später übernahm er für einige Zeit das Traineramt beim FC-Sion.

 

Sie werde dem Sender gute Quoten bringen, spekuliert ein Branchen-Insider. Die Baslerin habe keine Berührungsängste und sich schon immer die Männer geholt, die sie wollte. Genau so zeigt sie sich auch auf Social Media: Selbstbewusst und sexy.

3+ war auf Anfrage von SI online für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. 

Auch interessant