«Eli wollte ständig nur über Sex und ihren Job reden» Ex-Bachelorette-Kandidat Nunzio hat jetzt eine andere

Bereits in der 6. Folge war Schluss für ihn: Bachelorette Eli schickte Nunzio nach Hause. Rückblickend kein Problem mehr für den Vollblut-Italiener. So oder so habe Eli Simic zu viel über Sex und ihre Arbeit gesprochen. Und inzwischen hat Nunzio eine neue Liebe gefunden, seine «ganz persönliche Bachelorette». Frisch verliebt versucht sich der 34-Jährige jetzt als Model. 

Würde er mit Elis Lebensstil zurechtkommen? Das fragte sich Kandidat Nunzio Fellino in der sechsten Folge der soeben abgeschlossenen «Die Bachelorette»-Staffel - und manövrierte sich damit bei der Bachelorette selbst ins Abseits. Was folgte, war der Rauswurf und die Heimreise für den 34-Jährigen.

Seine Aussagen in dieser Folge seien von Eli Simic, 27, total überbewertet worden, sagt der Vollblut-Italiener nun gegenüber SI Online. So oder so aber wäre aus den Beiden wohl nichts geworden. «Elis Ausstrahlung habe ich zwar interessant gefunden. Dass sie ständig nur über Sex und ihren Job reden wollte, hat mich aber gestört», sagt er rückblickend. «Ich habe das Gefühl, sie hat eher den Typ Mann gesucht, der genau in ihr Schema passt und sich ihr voll und ganz anpasst. Dieser Typ Mann bin ich nicht, und dazu stehe ich.»

Bachelorette 2017 Kandidat Nunzio  Fellino Model
© Daniel Roth Baselisbeautiful AG

Nach der Rückreise von Thailand hat sich Nunzio frisch verliebt.

«Ich bin bis über beide Ohren verliebt»

So oder so ist das Kapitel Eli für Nunzio inzwischen abgeschlossen. Denn: Nach seiner Heimreise von Thailand hat der zweifache Vater dann doch noch seine «ganz persönliche Bachelorette» gefunden.

«Ich bin bis über beide Ohren verliebt», sagt Nunzio Fellino heute. Selina heisse die Glückliche, mehr will er nicht verraten. Nur: «Ich möchte nun gemeinsam mit Selina alt und grau werden.»

Bachelorette 2017 Kandidat Nunzio  Fellino Model
© Daniel Roth Baselisbeautiful AG

Die Zeit vor der Kamera in Thailand hat Nunzio sehr genossen. Nun möchte er sich als Schauspieler oder Model versuchen.

Eine neue Karriere als Model

Die Zeit bei «Die Bachelorette» möchte Nunzio aber trotz allem nicht missen. Zuvor sei er in einer eher schwierigen Phase seines Lebens gewesen, «an meinem persönlichen Tiefpunkt». Er habe privat wie auch beruflich seine Ups and Downs gehabt. Die Sendung sieht er als «Neustart in einen neuen, positiven Lebensabschnitt».

In diesem neuen Lebensabschnitt möchte sich Nunzio nun als Model oder Schauspieler versuchen. Während den Dreharbeiten scheint er also auf den Geschmack gekommen zu sein - die Zeit vor der Kamera habe er sehr genossen. «Aktuell konnte ich erste Bilder für eine Modeboutique machen und bin nun offen für alles, was kommt.»

Mitarbeit am Beitrag: Daniel Roth

Auch interessant