MTV Europe Music Awards Bastian Baker ist bester Swiss Act

Die Katze ist aus dem Sack: Bastian Baker vertritt die Schweiz an den diesjährigen MTV Europe Music Awards. Wird er sich gegen die Gewinner aus Belgien, Holland und Deutschland durchsetzen können?
Bastian Baker singt auf der Bühne während Konzert
© Dukas

Sieger des Online-Votings: Der Lausanner Shootingstar Bastian Baker.

Bastian Baker hat das Online-Voting gewonnen: Der 22-jährige Musiker aus Lausanne setzte sich gegen DJ Antoine, Remady & Manu-L, Steff La Cheffe und Stress durch, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Damit darf er die Schweiz an den MTV Europe Music Awards als Best Swiss Act vertreten.

In einem nächsten Schritt tritt er gegen die Acts aus Belgien, Holland und Deutschland an: Stromae (BE), Kensington (NL) und Lena (DE). Ab 31. Oktober können Fans ihre Online-Stimme abgeben. Der Gewinner darf dann am 10. November in Amsterdam in der Kategorie Worldwide Act um eine Award kämpfen.

Baker freut sich riesig über seinen Etappensieg: «Wow!!», twittert er am Freitagmittag. «Ich habe gerade die Nachricht erhalten, dass wir MTV EMA Best Swiss Act 2013 sind!!! Danke und Liebe an die Fans, die für mich gevoted haben. Yeah!!!»

Für den Romand, der gerade sein zweites Album veröffentlicht hat, wäre die Teilnahme an den MTV EMAs ein Karriere-Höhepunkt: Er dürfte sich in die Liste grosser Stars einreihen. Justin Timberlake bespielsweise ist gleich in mehreren Kategorien nominiert. Ebenfalls dabei sein werden Macklemore & Ryan Lewis, Lady Gaga, Miley Cyrus Taylor Swift oder Bruno Mars.

Auch interessant