«Bauer, ledig, sucht...» Dauer-Single Willi verzaubert seine Hofdame

Jetzt reicht es! Willi möchte endlich eine Frau finden, schliesslich ist er schon sein ganzes Leben Single. Ob Hofdame Rita für den Landwirt aus dem Kanton Fribourg die grosse Liebe ist? Sie jedenfalls scheint sich sicher zu sein.

Noch nie hatte Bauer Willi Frauenbesuch, ausser von Verwandten. Überhaupt hatte der 58-Jährige noch nie eine Beziehung. Das soll sich nun endlich ändern. In der Kuppelshow «Bauer, ledig, sucht...» möchte er endlich die grosse Liebe finden.

Und dafür legt er sich ordentlich ins Zeug. Um seine Hofdame zu beeindrucken, holt er sie mit einer ganzen Töff-Armada von der Bushaltestelle ab. Seine Schwester unterstützt ihn tatkräftig und bereitet ein Picknick für den Bauern und seine Auserwählte vor. Immerhin wünscht auch sie sich endlich eine Partnerin für ihren Bruder. Und der Plan scheint aufzugehen. «Es ist der Wahnsinn. So etwas hat ein Mann noch nie für mich gemacht», so Rita in der «Bauer, ledig, sucht...»-Folge vom Donnerstag. Die 56-Jährige ist hin und weg von dem Landwirt.

Kurz nach ihrer Ankunft hat die OP-Pflegehilfe aus St. Gallen bereits Gefühle für den Fribourger entwickelt - ein Blick in seine blauen Augen genügte. Deshalb plant sie auch schon eine gemeinsame Zukunft. «Ich könnte mir schon vorstellen, irgendwann einmal - oder auch gleich, wenn es denn funktioniert - mit Willi etwas aufzubauen.»

Ob sich der Ackerbauer ebenfalls Hals über Kopf in seine Hofdame verliebt? Und wie gehts eigentlich bei den anderen Single-Landwirten weiter: Kann Wädi seine Gefühle für Simi endlich in Worte fassen? Und entdecken Kampfkuh-Züchter Toni und seine Liebste noch mehr Gemeinsamkeiten? Sie erfahren es bei «Bauer, ledig, sucht...» jeweils donnerstags, um 20.15, auf 3+.

Alles zu den Bauern und ihren Hofdamen finden Sie im grossen Dossier von SI online.

Auch interessant