«Bauer, ledig, sucht...» Der unerfahrene Edy gibt den Frauenversteher

Single-Bauer Edy holt in der neuen «Bauer, ledig, sucht...»-Sendung seine Hofdame mit Kutsche und Blumen ab. Damit kann er bei Jeannette punkten. Doch hinter den romantischen Ideen steckt eigentlich jemand ganz anderes.

Nervös sei er überhaupt nicht, sagt Landwirt Edy, als der Besuch seiner Hofdame ansteht. Dabei ist es das erste Mal, dass der 46-jährige Schwyzer eine Frau nach Hause bringt. Und auch wenn er den Coolen spielt: Um seine Besucherin Jeannette zu beeindrucken, geht Edy in die Vollen. Er bereitet eine Pferdekutsche für den Empfang vor und schmückt den Wagen mit Blumen. Damit trifft er voll ins Schwarze, Jeannette ist begeistert. «Das ist wunderschön», schwärmt sie in der neuen Folge von «Bauer, ledig, sucht...» am Donnerstagabend.

Da könnte man fast meinen, dass Edy den Romantik-König Köbu, 55, vom Thron stossen könnte. Doch Edy verneint: «Ich bin überhaupt kein Romantiker», stellt er im Gespräch mit SI online klar. «Dafür habe ich ein Göttimeitli.» Die 23-jährige Martina sei es nämlich gewesen, die für den richtigen Empfang gesorgt habe.

Dass ab jetzt auch der Rest der Hofwoche gut läuft, dafür ist der Bauer aber selbst verantwortlich. Edy hat jedenfalls ein gutes Gefühl: «Ihre Ausstrahlung gefällt mir», sagt er. Wenn sie jetzt auch noch Kochen kann, könnte es gut sein, dass sie sein Herz im Sturm erobert.

Kann Edy auch ohne Hilfe vom Göttimeitli bei Jeannette punkten? Zu sehen bei «Bauer, ledig, sucht...» am Donnerstagabend, um 20.15 Uhr, auf 3+.

Alle Infos rund um die Kuppelshow finden Sie im grossen Dossier von SI online.

Auch interessant