Paul lernt seine «Bauer, ledig, sucht...»-Hofdame kennen Ist es Liebe auf den ersten Blick?

Landwirt Paul lernt endlich seine Hofdame Priska kennen. Und diese ist begeistert vom St. Galler. Doch verspürt auch der «Bauer, ledig, sucht...»-Single ein Kribbeln im Bauch?

Akribisch bereitet sich Paul auf die Ankunft seiner Hofdame vor. Das Haus ist blitzblank aufgeräumt, er hat ein Willkommensschild gebastelt und Blümchen als Wegweiser auf die Strasse gelegt. Letzteres begeistert Priska. «Dass Paul herzige Blümchen auf die Strasse gelegt und so den Weg beschildert hat, zeigt mir, dass er ein gutes Auge für die schönen Dinge hat», so die 43-Jährige in der «Bauer, ledig, sucht...»-Folge vom Donnerstag. 

Auch nach dem ersten Aufeinandertreffen mit Paul bricht die Begeisterung bei Priska nicht ab. Schon kurz nach der Begrüssung keimen bei ihr die ersten Gefühle auf. «Als sich unsere Blicke getroffen haben, fühlte ich ein kleines Kribbeln im Bauch.» Und was meint der Landwirt zu seiner Auserwählten? «Sie ist sehr sympathisch. Sie hat einen sehr lieblichen Blick und ein junggebliebenes Gesicht», meint der St. Galler.

Schnell wird klar, die beiden verstehen sich blendend. Nach dem gemeinsamen Znacht inklusive Wein resümiert Priska: «Der Wein war genau nach meinem Geschmack. Und Paul ist auch ein bisschen wie der Wein.» Es habe sich gut angefühlt, mit Paul zu flirten, so die gelernte Verkäuferin.

Ob der Bauer die Gefühle seiner Hofdame erwiedern Kann? Oder geht ihm alles viel zu schnell? Und wie geht es mit Reto und seiner Martina oder Ueli und Maria weiter? Sie erfahren es bei «Bauer, ledig, sucht...» - jeweils donnerstags um 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alle Artikel zur Kuppelshow

Auch interessant