«Bauer, ledig, sucht...» Wilde Knutschereien: Cowboy Anton geht ran

Es beginnt vielversprechend in der zehnten Staffel von «Bauer, ledig, sucht...», die am Donnerstagabend startete. Besonders für Anton, der sich offenbar schwer in seine Kandidatin Iris verliebt hat. Da hatte selbst ein Cowgirl wie Barbara keine Chance mehr.

Er erklärt anderen Menschen gerne die Welt und hat auf jede Frage eine philosophisch angehauchte Antwort parat. Bauer Anton, 47, ist ein selbsternannter und äusserst selbstbewusster Bio-Cowboy aus Luzern. Und mit seiner Art begeisterte er an der Stubete von «Bauer, ledig, sucht...» gleich zwei Frauen: die 52-jährige Barbara aus dem Bündnerland und Bernerin Iris, 50. Und rein äusserlich hätte so einiges dafür gesprochen, dass «Babs» besser zu Anton passt. Nicht nur, dass sie wie ein Cowgirl daherkam - der Zufall wollte es auch noch, dass sie ihm das gleiche Geschenk machte wie er ihr: einen Traumfänger. Dafür kassierte die Bündnerin sogar ein kleines Küsschen.

Das entging auch Iris nicht. «Da kommt bei mir schon eine kleine Eifersucht auf», gab sie zu. Denn: «Es kribbelt, wenn ich Anton in der Nähe habe.» Sorgen brauchte sich Iris dennoch keine zu machen. Schnell wurde klar, dass Anton nur Augen für sie hat. «Die Energie zwsichen Barbara und mir ist kühler als die Energie, die zwischen mir und Iris herrscht», analysierte er in der Sendung. Und gegenüber SI online bestätigt er, dass er sich sofort zu Iris hingezogen fühlte. «Sobald man ein, zwei Worte wechselt, merkt man, ob man das Heu auf der gleichen Bühne hat. Und das haben Iris und ich.»

Dass es zwischen dem Luzerner und der Bernerin knisterte, spürte auch die Konkurrenz. So war Barbara nicht allzu überrascht, als sich Anton am Ende für ihre Gegenspielerin entschied. «Ich freue mich für Iris. Auch wenn ich enttäuscht bin, dass nicht ich die Auserwählte bin.» Sie glaube aber, dass Anton eine gute Entscheidung getroffen habe. «Es hat schon gefunkt, ja», schwärmt Anton.

Das war auch offensichtlich! Denn sofort lagen sich der Bauer und die Kandidatin in den Armen und küssten sich leidenschaftlich. Die eine Hand des Cowboys landete gar auf dem Po der 50-Jährigen. Und die konnte ihr Glück kaum fassen: «Er ist für mich der Mensch, den ich gesucht und nie gefunden habe.»

Wie haben sich die anderen Bauern entschieden? Sehen Sie in der Galerie, welche Bewerber und Bewerberinnen Jeroen, Köbi, Cyrill und Co. auf ihren Hof einladen:

«Bauer, ledig, sucht...», donnerstags um 20.15 Uhr auf 3+.

Alle Infos rund um die Kuppelshow finden Sie im grossen Dossier von SI online.

Auch interessant