«Bauer, ledig, sucht...» Katherine bricht Bernhard das Herz

Zwei Verehrer buhlten um die schöne Kamelhof-Betreiberin. Einer sogar ganz besonders: Bernhard hat sich nämlich schon in den ersten Minuten in Katherine verliebt. Umso mehr schmerzt ihn nun ihre Entscheidung.
Bauer, ledig, sucht: Kathrin, Bernhard und Fer
© 3+

Hat sie den Richtigen gewählt? Katherine entscheidet sich für Fer.

Ob sie die Gefühle von Bernhard, 39, nicht bemerkt hat? Katherine, 40, musste sich in der Sendung «Bauer, ledig, sucht...» vom Donnerstag, 15. August 2013, entscheiden, ob sie ihn oder Fer, 48, als Hofherrn behalten möchte. Sie entschied sich für Letzteren - der sich entsprechend gefreut hat. Doch wie geht es Bernhard nach der Abfuhr?

«Ich habe mich in Katherine verliebt», sagt Bernhard kurz vor der Entscheidung. Und er hofft inständig, dass sie ihn auswählen möge. Er schlägt sich gut bei den Aufgaben am zweiten Tag auf dem Kamelhof. Er zeigt, wie einfühlsam er mit den störrischen Tieren umgehen kann und gibt sich Mühe, der Bäuerin und ihren Mitbewohnern ein tolles Frühstück zu zaubern. Doch Katherine bemerkt offensichtlich nicht, wie sehr sich «Herby» ins Zeug legt. Sie geht davon aus, dass das Frühstück von beiden Männern zubereitet worden ist.

Fer hingegen versucht es mit Augenkontakt. «Blicke sagen manchmal mehr als tausend Worte», sagt er weise in der Sendung. Katherine ist nur einmal kurz irritiert. Nämlich dann, als er beim Frühstück von seinen Schlafgewohnheiten erzählt. Die Nächte verbringt der 48-Jährige nämlich im Wald - sogar im Winter. Ein Pluspunkt für Bernhard, der warme Betten bevorzugt.

Bauer, ledig, sucht: Bernhard und das Kamel
© 3+

Bernhard geht sehr einfühlsam mit den Kamelen um. Es gibt sogar ein Küsschen als Dankeschön von dem niedlichen Tier. Doch noch mehr hätte er sich wohl einen Kuss von Katherine gewünscht.

Nun geht es ans Eingemachte. Die Kamel-Bäuerin berät sich mit ihren Mitbewohnern. Die sind einstimmig der Meinung, dass Fer besser zu ihr passt. Armer Bernhard. Bei der Entscheidung ist der Thurgauer, der gelernter Landwirt ist und mit Greifvögeln arbeitet, sichtlich nervös. Doch alles Hoffen nützt nichts: Katherines Entscheidung fällt auf den Naturburschen Fer. «Ja, ich habe Liebeskummer», gesteht Bernhard in der Sendung, als er seine Siebensachen packt. «Es ist das Leben. Da kann man nicht viel machen.»

Katherine ist sich sicher, dass ihre Entscheidung richtig war. «Das Gefühl stimmt. Mal sehen, was sich in der restlichen Woche noch daraus ergibt», sagt sie mit strahlenden Augen. Kaum ist Bernhard von Dannen gezogen, zeigt Fer vollen Einsatz. Er schenkt seiner Bäuerin selbstgemachte Pfeile - Amors Pfeile! Da sie mit Federn geschmückt sind, sollen sie für schöne Stunden zu zweit sorgen. Nicht schlecht! Diese Hofwoche könnte durchaus interessant werden.

«Bauer, ledig, sucht...», jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant