Ab in die Hofwoche Die Bauern begrüssen ihre Auserwählten

Die Pferde werden geschmückt, die Ziegen gestriegelt, die Kutschen herausgeputzt: Für ihre Hofdamen legen sich die Bauern ins Zeug. Nach dem ersten Beschnuppern an der Stubete gehts nun ans Kennenlernen. Während die einen dabei noch etwas zaghaft sind, machen andere dort weiter, wo sie aufgehört haben. Beim Küssen. 

Der Zürcher Adrian ist der Hightech-Bauer unter den diesjährigen Kandidaten von «Bauer, ledig, sucht...». Ein Roboter, den er via App steuern kann, füttert seine Kühe und mit Webkamera sieht er immer, was in seinem Stall passiert. So bleibt genügend Zeit fürs Privatleben - und die Suche nach der grossen Liebe. An der Stubete entschied er sich für das alleinerziehende Mami Nadja, 32. Eine gute Wahl, wie sich schon am Schluss der letzten Sendung herauszustellen schien. «Es schlägt gerade ein wie eine Bombe», sagte der 32-Jährige damals. Es fühle sich schon fast wie Verliebtheit an. «Ich kann mich nicht erinnern, wann ich so etwas zum letzten Mal erleben durfte.» 

Als Nadja in der zweiten Folge der Kuppelshow zu ihm auf den Hof kommt, begrüsst er sie gleich mit einem Kuss auf den Mund. Und schwärmt: «Bis jetzt habe ich ein sehr gutes Gefühl.» Und sie erwidert. «Er ist mein Traumprinz. Und vielleicht werde ich ja seine Traumprinzessin.» 

Retos Mutter weint

Auf Wolke sieben schweben auch Bauer Reto, 33, und Hofdame Isabella, 32, die sich schon an der Stubete sehr nahe kamen. Geknutsche inklusive. Und dort machen sie auch weiter.

Mit dem Feuerwehrauto holt der Thurgauer seine Auserwählte ab - und gesteht: «Da ist ein Kribbeln im Bauch - ein schönes Gefühl.» Die Freude, sich endlich wiederzusehen, ist riesig. Ebenso der Respekt vor dem, was noch kommt. Wie reagiert Retos Familie auf die zweifache Mutter aus dem Bündnerland, deren Gesichtpiercings sofort ins Auge stechen? Denn für ihn ist klar: Ihn gibt es nur im Gesamtpaket - seine Eltern, die Schwester und die Freunde müssen Isabella mögen. Sonst funktioniert es nicht.

Warum weint Retos Mutter Heidi, als sie ihren Sohn mit Isabella sieht? Welche Überraschung hat Adrian für Nadja parat und wie läuft das erste Kennenlernen beim schüchternen Bauern Claudio, 32, dem Luzerner Martin, 42, und Charmeur Alfred, 69, ab? Sie erfahren es in der nächsten Sendung von «Bauer, ledig, sucht...» am Donnerstag um 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alles zur Kuppelshow «Bauer, ledig, sucht...»

Auch interessant