Bianca Gubser schwärmt von ihrer Hochzeit «Der Tag war sehr, sehr, sehr emotional»

Vor einem Monat gab Bianca Gubser ihrem Verlobten Ahmet Keyman auf dem Standesamt das Ja-Wort. Die Vermählung wollte sie nicht an die grosse Glocke hängen. Wieso sie heimlich heiratete und wie sie den Tag in Erinnerung hat, erzählt sie nun in einem Interview.
ZFF Eröffnungsfeier 2014: Bianca Gubser & Ahmet Keyman
© David Biedert

Bianca Gubser und Ahmet Keyman haben sich im vergangenen Monat heimlich das Ja-Wort gegeben.

Am 20. August heirateten Bianca Gubser, 27, und Ahmet Keyman, 30, klammheimlich auf dem Standesamt. Nur die engsten Freunde und Familienmitglieder feierten an diesem Tag mit dem Brautpaar. Wie das Model im Gespräch mit Srf.ch erklärt, hat das einen bestimmten Grund. «Es war von Anfang an mein Wunsch, heimlich zu heiraten. Denn ich war mir unschlüssig, ob ich überhaupt eine grosse Hochzeit haben möchte.»

Die grosse Hochzeitsparty gibts nun aber doch noch - im Frühling 2016 in der Schweiz. Die Entscheidung für das Fest im nächsten Jahr haben Gubser und Keyman gemeinsam getroffen. Jetzt hätten sie genügend Zeit, alles vorzubereiten. Mehr möchte Gubser aber nicht verraten.

Dafür plaudert sie umso ausführlicher über ihre zivile Trauung. «Manche Leute denken, auf dem Standesamt unterschreibe man ‹nur›, und das grosse Fest sei dann die eigentliche Hochzeit.» Für die 27-Jährige war das jedoch nicht der Fall. «Es war sehr, sehr, sehr emotional. Es hat mich extrem berührt, den Blick meiner Mutter zu sehen, in die feuchten Augen der Grossmutter zu schauen und dann den Ehemann zu küssen.»

Bianca Gubser und Ahmet Keyman gehen seit drei Jahren gemeinsam durchs Leben. Erst im September 2014 zeigten sich die beiden das erste Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit. Am Zurich Film Festival schritten sie zusammen über den Grünen Teppich. Zwei Monate später gaben sie ihre Verlobung bekannt.

Auch interessant