Bligg Liebes-Outing im Radio: «Bin bös verliebt»

Zwei Jahre war der Rapper als Single untwerwegs, jetzt hat Bligg sein Herz wieder verschenkt. Die guten Nachrichten verkündet er ganz beiläufig beim Radio-Interview mit Roman Kilchsperger.
Bligg als Voract von Elton John
© RDB/SI/Adrian Bretscher

Fit - auch «in der Horizontalen»: Bligg.

Ein Gespräch unter Männern, das in einem Freudentaumel endet! Am Dienstagmorgen ist Bligg, 37, in der «Energy - Mein Morgen»-Sendung von Roman Kilchsperger, 44, zu Gast und kann es einfach nicht mehr für sich behalten: Der Rapper ist verliebt, «bös verliebt», wie er verrät.

Eigentlich lobt Moderator Kilchsperger Bligg nur für seine Fitness, da antwortet dieser geheimnisvoll: «Sie ist nicht unhappy darüber, dass der Chef eine gewisse Fitness an den Tag legt in der Horizontalen.» Wie bitte? Kilchsperger wittert News und bringt den coolen Rapper zum Geständnis: «Ja, ich bin vergeben, Herr Kilchsperger.»

Mehr Informationen zur neuen Frau an seiner Seite will Bligg dann aber nicht preisgeben. Er sage es einmal und: «Ich sage nicht, wer es ist. Aus Respekt der Frau gegenüber.» Zuletzt war Bligg mit Sängerin Tina Masafret zusammen, die Beziehung scheiterte nach knapp zwei Jahren im Jahr 2012.

Bligg bei Radio Energy: Hier gehts zum Audio-File.

Auch interessant