Sein Sohn heisst Lio Bliggensdorfer Ist Bligg etwa schon verheiratet?

Am Wochenende teilte Rapper Bligg sein Glück mit der ganzen Welt: Er ist Papa! Auf dem ersten Bild zeigt er stolz den Namen seines Sohnes - Lio Bliggensdorfer. Bliggensdorfer? Hat der Rapper etwa seine Freundin Tiziana geheiratet?
Bligg: Bald ein Baby?
© via Facebook.com

Die Liebe zwischen Bligg und seiner Tiziana ist noch jung: Sie lernten sich seiner «Service Publigg»-Tour im vergangenen Jahr kennen.

Es ist die Krönung der noch jungen Liebe zwischen Bligg und seiner Lebenspartnerin Tiziana Cocca: Am 5. Mai kam ihr gemeinsame Sohn Lio auf die Welt. Ein absolutes Wunschkind, betonte der Rapper bereits während der Schwangerschaft, «obwohl ich Tizi noch nicht lange kenne.» Die beiden lernten sich während Bliggs «Service Publigg»-Tour kennen. Bereits fünf Monate nach dem Bekanntwerden der Beziehung bestätigte Marco Bliggensdorfer, wie er mit bürgerlichem Namen heisst, dass sie zum ersten Mal Eltern werden. «Eine Heirat ist nicht ausgeschlossen», erzählte er damals. Priorität habe jetzt aber erst einmal das Baby.

Auf dem ersten Foto seines Sohnes zeigt der 38-Jährige jetzt die kleine Hand des Nachwuchses. Darauf ersichtlich auch ein Band um das Handgelenk des Neugeborenen mit den Namen «Bliggensdorfer, Lio». Auffallend: Lio trägt bereits den Namen seines Vaters. Hat der Rapper die 35-jährige Tänzerin etwa noch vor der Geburt des Kindes geheiratet?

Bligg Manhatten Rosalie Geburt Sohn Lio Facebook Tiziana Hochzeit
© Facebook / Bligg

Am 5. Mai kam Bliggs Sohn Lio zur Welt - und trägt schon jetzt den bürgerlichen Nachnamen seines Vaters. Sind die Eltern etwa bereits verheiratet?

Bligg selbst bezeichnet die Mutter seines Sohnes noch immer als Freundin. «Ich danke meiner wundervollen Freundin Tiziana für das grösste Geschenk meines Lebens: Mein Sohn», schrieb er zum Foto auf Facebook. Trotzdem ist es eher ungewöhnlich, dass bei das Kind unverheirateter Paare den Namen des Vaters trägt. «Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet, so erhält das Kind den ledigen Familiennamen der Mutter», schreibt das Zivilstandsamt der Stadt Zürich auf seiner Website. Aber auch ledige Paare können sich bewusst für den Namen des Vaters entscheiden. «Dazu muss der Sorgerechtsvertrag mit Vermerk/Stempel der Rechtskraft im Original vorliegen.»

Es kann also auch gut sein, dass sich Bligg und seine Tiziana einfach schon mal auf die bevorstehende Hochzeit vorbereiten wollten und Lio deshalb von Geburt an den Namen seines berühmten Rapper-Vaters trägt. Der Musiker selbst war bisher nicht erreichbar.

Auch interessant