Ist es das Licht oder der Lauf der Zeit? Bligg wirkt sichtlich gealtert

Sie sehen richtig. Der Herr auf dem Bild ist Bligg. Der «Bart aber herzlich»-Rapper, der sich seit dem Frühling eine Auszeit gönnt, scheint in kurzer Zeit sehr ergraut zu sein. Das Gute: Älterwerden steht Bligg grandios!
Marco Bliggensdorfer alias Bligg mit weissem Bart
© instagram

Sichtlich gealtert wirkt Musiker Bligg auf seinem neuesten Instagram-Selfie. Auch sein Bruder zieht ihn damit auf. 

Gerade mal herzige 25 Jahre war er alt, als er uns mit Emel den Mega-Hit «Alles scho mal ghört» schenkte. Die Rede ist, Sie haben es bestimmt schon erraten, von Bligg. Können Sie sich noch erinnern, wie der heute 41-Jährige 2001 ausgesehen hat? 

Aus dem damaligen herzigen Milchbüebli-Gesicht ist heute ein gestandener Musiker, Vater und Rapper gereift. Das beweist auch Bliggs neuster Instagrampost, auf dem sich Marco Bliggensdorfer, so Bligg bürgerlich, sichtlich ergraut zeigt.

 

Ich wünsche euch einen erfolgreichen Tag ihr Schönheiten... #hallöchen

Ein Beitrag geteilt von BLIGG (@bligg_blizo) am

28. Nov 2017 um 0:03 Uhr

Dass der Bart heller und die Falten rund um die Augen etwas tiefer geworden sind, fällt auch Bliggs Bruder und DJ Sam Bliggensdorfer auf. Zum Post schreibt er ganz im Slang-Stil: «Greyskul» und meint damit «grau ist cool». 

Es ist nur das Licht

Bligg, ganz eitel, spielt den Ball zurück und lässt seinen Bruder - und den Rest seiner Instagramfollower wissen - dass der Bart nur wegen des Lichtes so weiss aussieht. Ob er damit durchkommt? Ein Fan schreibt jedenfalls: «Steht dir, der graue Bart». 

Wir wollten wissen, ob es wirklich das Licht war, das Bligg etwas alt aussehen lässt oder ob die Natur am Werk war. Also haben wir uns zwei, drei andere Instagram-Bilder aus Bliggs jüngster Vergangenheit zu Gemüte geführt. Am 7. Oktober postete der Musiker dieses Foto.

 

Schönes Wochenende! @thomasmeierfotografie

Ein Beitrag geteilt von BLIGG (@bligg_blizo) am

7. Okt 2017 um 0:29 Uhr

Definitiv grau. Auch hier. Wir finden aber: Lieber Bligg, du hast absolut keinen Grund zur Sorge oder Midlife Crisies. Du hast noch nie so gut und interessant ausgesehen wir heute. Ihr Männer habts schliesslich super: Euch steht das Älterwerden in den meisten Fällen wunderbar.

Tolles Licht im September - oder das Werk des Barbiers?

Ok, um fair zu bleiben, zeigen wir hier noch einen Instagrampost, den Bligg am 1. September veröffentlicht hat. Hier ist der Bart dunkel. Weisse Haare suchen wir vergeblich. Entweder Dank des Lichts oder des Barbiers. Wir lassen das mal so stehen. Jedem sein eigenes Beauty-Geheimnis. So auch dir, lieber Bligg!

 

Schönes Wochenende meine Lieben!

Ein Beitrag geteilt von BLIGG (@bligg_blizo) am

1. Sep 2017 um 8:34 Uhr
Auch interessant