Promi-Dinner mit Jubaira Bachmann «Cheesburger nur in Hollywood»

Jubaira Bachmann, 32, war das Gesicht, jetzt ist sie auch der Kopf von MTV und Viva Schweiz. Die attraktive Luzernerin mit philippinischen Wurzeln bezeichnet sich selbst als «Hip-Hop-Chick» und könnte jeden Tag argentinisches Rindsfilet essen.

Jubaria Bachmann, wie verwöhnen Sie sich kulinarisch?
Alleine, zu zweit oder mit Freunden – ich liebe es ausgiebig zu brunchen. Ich tische auf: Rührei, knusprigen Speck, warme Laugenbrötli und Silsergipfeli, lauwarme, saftige Ofentomaten, Parmaschinken, Himbeer-, Erdbeer- und Orangenmarmelade, Nutella, Bio-Butter, Pfannkuchen mit Ahornsirup, diverse Säfte und viele rezente Käsesorten. Bis zum Znacht gibt’s dann nichts mehr.

Was kochen Sie für Ihre Gäste?
Zum Anstossen und zum Dinner serviere ich Weisswein, Sauvignon Blanc, Les Jamelles. Gerne verwöhne ich mich und Gäste mit einem Pulpo-Carpaccio, mariniert mit wenig Limettensaft und Olivenöl. Zur Hauptspeise kommt mein absolutes Leibgericht: Argentinisches Rindsfilet von «Gaucho» mit kross gebratenen Kartoffelschnitzen.

Wo essen Sie am liebsten?
In Luzern am Kornmarkt 5 in der Brasserie Bodu. Das Entrecôte mit Pommes Frites ist der Hammer. An einem FCL-Match beisse ich auch gerne in einen Schüblig. In London diniere ich am liebsten im japanischen Nobu, in Los Angeles gönne ich mir immer einen Cheeseburger, aber nur beim In-N-Out Burger am Sunset Boulevard in Hollywood.

Und was ist Ihr Lieblingsgetränk?
Moskau Mule. Ein mundiger Cocktail mit Wodka, Ginger Ale und Gurkensaft.

 

Jubaira Bachmanns Menü-Tipp
Vorspeise

Hausgemachte Kürbiscrèmesuppe

Hauptgang
Mistkratzerli mit Rosmarin und Knoblauch auf Kartöffelchen

Dessert
Leicht gesüsste Avocado-Mousse

 

Autor: Eugen Baumgartner, www.ww-magazin.ch

Auch interessant