1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. «Darf ich bitten?»: Sven Epiney, Anita Buri und Co. auf Tanzparkett

«Darf ich bitten?» geht in die nächste Runde

Sven Epiney und Co. wagen sich aufs Tanzparkett

Die Tanz-Show «Darf ich bitten?» sucht wieder den tanzfreudigsten Schweizer Promi des Jahres. Ab März 2019 werden unter anderem Sven Epiney und Anita Buri versuchen, eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.

Sven Epiney

Wagt sich aufs Tanzparkett: Sven Epiney.

SRF/Oscar Alessio

Nachdem Moderatorin Susanne Kunz, 40, die Show im Frühjahr 2018 gewonnen hatte, sucht die Jury von «Darf ich bitten?» eine würdige Nachfolgerin respektive einen würdigen Nachfolger. Ab 9. März 2019 präsentiert das SRF einen vierteiligen Live-Event, der von Sandra Studer moderiert wird.

Namhafte Tänzerinnen und Tänzer

Der Herausforderung auf dem Tanzparkett stellen sich gemäss einer Mitteilung zehn Prominente. Mit dabei sind Schauspielerin Hanna Scheuring, 53, Moderatorin Patricia Boser, 51, Pole-Dancerin Daniela Baumann, 51, Ex-Miss-Schweiz Anita Buri, 40, Moderatorin Tama Vakeesan, 30, Moderator Sven Epiney, 46, Ex-Snowboarder Fabien Rohrer, 43, Ex-Mister-Schweiz Jan Bühlmann, 31, Zauberkünstler Marc Haller, 31, sowie Schlagersänger Vincent Gross, 22. 

Der Tanzwettbewerb schickt die Kandidaten querbeet auf eine Reise durch verschiedene Tanzstile - von Tango über Samba bis hin zu Hip-Hop ist alles mit dabei. Wer auf dem Parkett die beste (Hebe-)Figur macht, entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer sowie die dreiköpfige Jury, bestehend aus Tanzschulleiterin Marianne Kaiser, Künstler Rolf Knie und Choreograf und Produzent Curtis Burger.

Grande Finale

Nach zwei Qualifikationsrunden erreichen sechs Prominente die Halbfinalsendung, wo wiederum vier von ihnen ins grosse Finale einziehen werden.

Marianne Kaiser Rolf Knie Curtis Burger Darf ich bitten?

Werden die Kandidatinnen und Kandidaten bewerten: Marianne Kaiser, Rolf Knie und Curtis Burger (v.l.). 

SRF
Von Ramona Hirt am 22.11.2018