Gotthard Das ist der neue Steve Lee!

Das Geheimnis ist gelüftet. Der neue Sänger von Gotthard heisst Nic Maeder. Der gebürtige Lausanner lebte die letzten Jahre in Australien und wurde aus über 400 Bewerbungen auserkoren. Bereits hat die Band einen Song mit ihm aufgenommen.

13 Monate nach dem tragischen Motorrad-Unfall von Steve Lee († 47) haben sich Gotthard entschieden. Nic Maeder, 40, soll künftig ihr Frontmann sein.

Die Band hatte die Qual der Wahl: Über 400 Sänger aus aller Welt haben sich für Steve Lees Nachfolge beworben, wie es in einer offiziellen Pressemitteilung heisst. «Es war eine lange Suche, doch als wir Nic kennenlernten, war es für uns alle klar, dass er der richtige Mann ist, mit dem wir wieder Spass an der Musik haben und erneute Erfolge feiern können», meint Schlagzeuger Hena Habegger, 44. «Bei ihm», so Gitarrist Freddy Scherer, 46, «spürten wir sehr schnell, dass die Chemie sowohl musikalisch als auch menschlich einfach stimmt. Er ist für uns das neue Familienmitglied.»

Der Neue ist gebürtiger Lausanner und zog im Alter von zwei Jahren mit seinen Eltern nach Melbourne/Australien. Vor Gotthard spielte er mit seinem Bruder in der australischen Rockband Maeder. Die Formation hatte 2007 ihr gleichnamiges Debütalbum veröffentlicht, der frühere Krokus-Schlagzeuger Patrick Aeby war Mit-Produzent.

Nic Maeder sei erschüttert gewesen, als er in Australien von Steve Lees Unfall hörte, schreibt der «SonntagsBlick». Als der dann im Februar im Internet las, dass Gotthard einen Ersatz suchen, hat er sich nach langem Überlegen beworben. Inzwischen ist er in die Schweiz gezogen und wohnt in Lugano. «Ich bin von den Jungs sehr herzlich aufgenommen worden», sagt Maeder. «Ich darf mit tollen Freunden tolle Musik machen - was gibt es Schöneres im Leben?» Angst, dass Steve Lees Fussstapfen zu gross sein könnten, habe er nicht.

Nun will Gotthard möglichst rasch ein neues Album einspielen, das im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen soll. Einen ersten Song mit ihrem neuen Sänger haben sie schon aufgenommen: «Remember it's me».


 

Alles zu Steve Lee und dessen tragischen Tod finden Sie im grossen Dossier auf SI online.

Auch interessant