Julia Saner Das Model träumt von einer Schauspielkarriere

Die Schweizerin ist im Modelbusiness ganz oben angelangt. Doch Julia Saner hat noch andere Ambitionen: Sie will eine Filmrolle.

Einen dramatischen und tiefen Charakter müsste die Filmrolle haben, von der Julia Saner, 19, träumt. Das Schweizer Topmodel, das durch den Sieg am Elite-Model-Look bekannt und gefragt wurde, hat Ambitionen: Eine Karriere als Schauspielerin kann sie sich gemäss «Le Matin» gut vorstellen. Umso grösser ist Julias Freude darüber, dass sie am Freitagabend bei der Wiedereröffnung des Berner Hotels Schweizerhof auf Schauspielerin Ursula Andress, 75, trifft. «Ich freue mich wahnsinnig auf sie und darauf, mich mit ihr auf Schweizerdeutsch zu unterhalten. Das wird bestimmt witzig!»

Das Kleid für den Anlass wählt sie selbst aus, obwohl sie auf bestem Weg ist, den Modelzenit zu erreichen. Oder? «Das denken sich die Schweizer Journalisten aus», meint Julia dazu. Es sei nicht so, dass sich alle um sie rissen, denn «es gibt so viele andere Mädchen auf dem Markt. Die Konkurrenz ist gross. Und ich bin als Schweizerin mittendrin, was nicht oft vorkommt. Deshalb wird oft übertrieben.»Sowieso sei sie nicht das Mädchen, für das sie alle hielten: «Ich habe zwei Gesichter - wie jedermann. Ich bin nicht nur süss und artig.»

Den momentanen Erfolg will Julia auskosten, denn «steigt man so schnell auf, kann möglicherweise ein tiefer Fall folgen». Deshalb bewundert Julia Gisele Bündchen: «Sie ist natürlich und schafft es, ihre Karriere und die Familie unter einen Hut zu bringen. Sie ist wirklich sich selbst. Das zeichnet sie als Model aus.»

Auch interessant