Vancouver 2010 Défago holt Olympia-Gold in der Abfahrt

Didier Défago hat in Whistler seinen ersten Olympia-Sieg errungen. Er gewinnt Abfahrts-Gold. Und steigt damit nach dem Lauberhorn- und Kitzbühel-Triumph im vergangenen Jahr endgültig in den Ski-Olymp auf!

Didier Défago holt die zweite Gold-Medaille für die Schweiz an den Olympischen Spielen 2010 in Kanada. Der Walliser zeigte auf der «Dave-Murray Piste» eine starke Abfahrt. Sein Glück: Die Piste war trotz gegenteiliger Befürchtungen in gutem Zustand.

Auf den zweiten Platz fuhr der Norweger Aksel Svindal mit 0.07 Sekunden Rückstand. Bronze gewann der Amerikaner Bode Miller. Gold-Favorit Didier Cuche wurde Sechster, Marco Büchel fuhr auf den 8. Platz, Carlo Janka auf den 11.

Bereits am Samstag holte der Toggenburger Skispringer Simon Ammann auf der Normalschanze Gold für die Schweiz.

Auch interessant