Sensation bei der Bachelor-Reunion Tobias Rentsch will jetzt doch Hülya statt Siegerin Natalie!

Das gabs noch nie. Nach dem Kuppelshow-Finale hat sich der Bachelor umentschieden. Von Siegerin Natalie will Tobias Rentsch nichts mehr wissen - stattdessen hat er immer noch Gefühle für die Zweitplatzierte Hülya.

Dass Tobias Rentsch, 38, und Gewinnerin Natalie, 27, nach dem Bachelor-Finale nicht zusammen sind, überrascht wohl niemanden. Bislang hats bei keinem Paar, das aus der Schweizer Kuppelsendung hervorging, geklappt. Trotzdem gabs zum Abschluss der diesjährigen Staffel ein Novum: In der Sendung «Der Bachelor - Nach der letzten Rose» am Montagabend gestand Rentsch, dass ihm die Zweitplatzierte Hülya, 37, nicht aus dem Kopf gehe!

Aber der Reihe nach. Als Moderator und Ex-Bachelor Rafael Beutl, 30, wissen wollte, wie denn der Beziehungsstatus des Junggesellen und seiner Siegerin aussehe, antwortete Natalie: «Es ist schwierig. Wir konnten uns eigentlich gar nicht sehen. Deshalb zieh ich mich dann auch zurück. Ich habe diese fünf Wochen um dich gekämpft, aber ich würde dir nicht hinterher laufen. Das geht für mich halt nicht.»

Auch Tobias hatte sich nach dem Finale Gedanken gemacht. «Die Distanz wäre für mich überbrückbar. Das wäre möglich. Man hat es in der letzten Nacht der Rosen gesehen. Die Entscheidung fiel mir unglaublich schwer. Vielleicht steht dem Ganzen nicht nur die Distanz im Weg, sondern auch andere Gefühle.» Spätestens jetzt wussten die Zuschauer, dass die beiden kein Paar sind.

Dann liess der Rosenkavalier die Bombe platzen. Rentsch gestand, dass er sich in die Zweitplatzierte und Favoritin des TV-Publikums verliebt hat. «Ich habe Gefühle für Hülya.» Es tue ihm leid, dass es kein Happy End für ihn und Natalie gebe. Hülya freute es. «Ich habe auch Gefühle dir gegenüber, das weisst du ja. Es ist mega speziell jetzt. Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll.» Statt Worten liess sie Taten folgen und küsste Rentsch - vor laufenden Kameras und vor Staffel-Gewinnerin Natalie.

Seine Entscheidung, Natalie die letzte Rose zu geben, bereut der Solothurner aber nicht. In diesem Moment seien seine Gefühle für sie zu 100 Prozent echt gewesen. Wie es jetzt mit Tobias und Hülya weitergeht und ob die beiden ein Paar sind, erfahren Sie am Dienstag auf SI online - im grossen Liebesinterview.

Im Dossier: Alles zu Tobias Rentsch und seinen Ladys

Auch interessant