Mia fährt erneut die Krallen aus Feuchte Küsse und eine Schatzsuche beim Bachelor

In der zweiten Folge von «Der Bachelor» geht es heiss zu und her: Die Zuschauer kommen in den Genuss von drei TV-Küssen. Dumm für Rosenkavalier Clive: Der leidenschaftlichste Speichelaustausch findet ohne ihn statt.

Die zweite Folge der TV-Kuppelshow «Der Bachelor» beginnt mit einer rasanten Speedboat-Fahrt. Clive Bucher, 26, erhofft sich, bei dieser Gelegenheit zu erfahren, wer eine Tussi ist und wer nicht. Acht Ladys dürfen dabei sein. Maria, 28, aus Deutschland hat die Ehre, direkt neben dem Rosenkavalier Platz zu nehmen. Viel Romantik kommt zwischen Clive und der Deutschen beim Wellenritt nicht auf. Wie auch bei dem Dauer-Gekreische der Ladys?! Am Ende verlassen die Kandidatinnen mit verschmierter Wimperntusche das Boot.

«Verpiss dich!»

Der Rest des Casts zieht derweil in die Bungalows ein. Der Zufall will es, dass sich Kandidatin Fabienne, 25, und ihre Peinigerin Mia, 22, das gleiche Zimmer ausgesucht haben. Die Schweizer Kim Kardashian zeigt sich noch fieser als in der ersten Folge. «Verpiss dich!», schreit sie mehrmals. Schlussendlich verliert die rothaarige Immobilienvermarkterin den Kampf gegen die Influencerin. Unter Tränen sagt die Luzernerin: «Ich werde mich sicher zurückziehen. Das habe ich für mich heute entschieden.»

Bachelor Folge 2
© Screenshot 3+

Sie wollen sich einfach nicht anfreunden: Kandidatin Mia (l.) und Mitstreiterin Fabienne.

Zurück bei der Speedboat-Crew: Nach dem nassen Spass belohnt Clive Bucher Kandidatin Ana, 25, mit einem Einzeldate. Was die ehemalige Miss-Earth-Schweiz-Kandidatin nicht weiss: Für den gleichen Abend hat der Rosenkavalier noch eine zweite Dame eingeladen; Mia wird später Anas Date crashen.

Die Haarfarbe ist dem Bachelor egal

Während sich Ana und Clive bei einem Glas Weisswein tief in die Augen schauen, will sie wissen, auf welchen Typ Frau Clive steht. Der Bachelor lässt sich nicht in die Karten blicken und sagt: «Lange waren dunkelhaarige Frauen mein Typ. Aber im Laufe der Zeit hat sich das geändert. Wenn jetzt heute eine Blondine auch eine Herzige ist, ist sie genauso gut wie eine Brünette.» 

Ana kommt kaum dazu, ein paar Gabeln Fischfilet runterzuschlucken, schon taucht Mia im hautengen Zweiteiler auf. Mit viel Diplomatie versucht Clive die angepisste Ana zu besänftigen: «Da es 17 Frauen sind, ist es für mich wichtig, mit jeder Zeit zu verbringen. Ich denke, du verstehst sicher, dass ich jetzt noch ein paar Stunden mit Mia verbringe.» Das versteht Ana - oder tut jedenfalls so, als ob, und zieht verärgert von dannen.

«Die Küsse sind gut, aber noch etwas unsicher»

Beim Einzeldate eröffnet Mia dem Bachelor, dass sie wie er im Heim aufgewachsen ist. Der Aargauer Finanzunternehmer wirkt ergriffen von ihrer Geschichte und lädt die Zürcherin ein, an den Strand zu gehen. Beherzt ergreift der Rosenkavalier ihre Hand und schon drückt Mia ihre aufgespritzten Lippen auf seinen Mund. Während die Influencerin sich am TV begeistert von der ersten Knutscherei zeigt, ist Clive bei seiner Bewertung strenger: «Die Küsse sind gut, aber noch etwas unsicher. Das habe ich gespürt, es zeigt aber, dass sie authentisch sind.»

Die nächste, die Clive küsst, ist Kandidatin Alisha, 29. Die Zürcherin muss sich aber für ihr Küsschen deutlich mehr anstrengen. Unter der Sonne Thailands begibt sie sich gemeinsam mit Fabienne, Seda, 25, Carolina, 31, und Valentyna, 30, auf Schatzsuche. Zur Belustigung von Clive hasten die Ladys auf der einsamen Insel von Hinweis zu Hinweis. Alisha findet den Schatz - einen Tresor mit einem Brief des Bachelors - und darf sich als Belohnung einen Kuss von Clive abholen. Im Vergleich zu Mias Knutscherei lässt sich Clive diesmal aber nur auf ein flüchtiges Bussi ein. Ausserdem winkt der Gewinnerin ein Einzeldate, das wenig spektakulär und ohne heisse Schmatzer verläuft.

Ivy - die Chancenlose? - darf Clive daten

In der Villa stehen die restlichen Kandidatinnen vor einer Herkulesaufgabe: Sie sollen eine Lady nominieren, die in den Genuss eines Einzeldates kommt. Nach einer kurzen Diskussion wird Ivy, 27, die Ehre zuteil. Sie hatte zuvor noch kaum Zeit mit Clive verbringen dürfen - das jedenfalls die offizielle und wohlwollende Begründung für die Wahl. Eigentlich aber steckt dahinter reines Kalkül: Die Damen stufen Ivy nicht als harte Konkurrentin ein.

Derweil ist die sonst so selbstsichere Bellydah, 27, ziemlich ruhig. Die Barkeeperin zieht sich mit Kandidatin Mona in ihr Zimmer zurück. Nicht zum Lästern, wie die übrigen Damen denken. Nein. Zum Küssen üben. Belly ist nervös, weil sie schon länger nicht mehr mit jemandem rumgemacht hat, wie sie sagt. Und für einen möglichen Kuss mit Clive will man schliesslich gewappnet sein.

Bachelor Folge 2
© Screenshot 3+

In weiser Voraussicht üben Mona (l.) und Bellydah schon mal das Küssen mit Zunge.

Das innige Zungenspiel der beiden erinnert an eine Lesbenshow. Während ihrer Übungslektion werden sie heimlich von Ana und Ivy beobachtet. Letztere spricht das Gesehene bei Bachelor Clive an. Dass die Deutsche mit philippinischen Wurzeln bei ihrem Einzeldate über ihre Konkurrentinnen redet, verhilft ihr zu ein paar Minuten Sendezeit. Obs damit für eine der begehrten Rosen reicht?

In der Nacht der Rosen beglückt der Bachelor als Erstes Mia mit einer Rose. Mahnende Worte gibts für Seda: «Am Anfang habe ich dich als eine sehr aufgestellte Person kennengelernt. Momentan bist du ruhiger geworden. Das finde ich schade. Es ist ein bisschen oldschool, dass Männer immer den ersten Schritt machen müssen.»

Bachelor Folge 2
© Screenshot 3+

Ihre Kusskünste scheinen Bachelor Clive beeindruckt zu haben: Kandidatin Mia ist die erste, die in Folge 2 eine Rose erhält.

Auch von der Österreicherin Sanja, 26, hätte Clive in dieser Folge mehr Einsatz erwartet. «Ich habe dein besonderes Lächeln die letzten Tage vermisst. Ich hoffe, dass diese Rose dir dieses Lächeln zurückbringen kann.» Zittern müssen Ivy und Sylwia, 32. Letzten Endes entscheidet sich der Rosenkavalier für Sylwia. Damit ist Ivy raus - Petzen war halt schon in der Primarschule uncool. Ebenfalls nicht gereicht hat es für Kryolipolyse-Expertin Nicole, 22, und Sachbearbeiterin Jane, 21. 

Wie es bei «Der Bachelor» weitergeht, erfahren Sie kommenden Montag, um 20.15 Uhr auf 3+.

Auch interessant