Der Bachelor schickt 3 Frauen nach Hause... ...und eine erste Favoritin ist in Sicht

Für drei Frauen endete das Abenteuer bei «Der Bachelor» schon nach dem ersten Auftritt. Tobias Rentsch hatte keine Rose für sie - dafür konnte sich der Junggeselle für eine Dame ganz besonders begeistern.

Es gab schon einiges zu sehen in der ersten Folge von «Der Bachelor»: einen füdliblutten Tobias Rentsch, 38, ein getragenes Höschen als Begrüssungs-Extra und eine orientalische Verführung wie aus Tausend und eine Nacht. Dass sich der Junggeselle gerne verzaubern lässt, war spätestens nach den ersten Speed-Dates mit den Kandidatinnen klar.

Die Baslerin Hülya, 37, legte spontan einen Bauchtanz hin und holte sich damit das erste Einzeldate der Staffel. Die beiden führten ein intensives Gespräch am Strand - und fast spürte man erste Schmetterlinge. Rentschs Fazit: «Der erste Eindruck ist wow, da ist schon etwas da.»

Weniger da war dafür bei Gennesis, 25, Debby, 23, und Stefanie, 26. Bei der ersten Rosenvergabe hatte der Bachelor keine Blume für die drei. Und auch Nicole, 25, musste einen Moment zittern. Der Solothurner gab der Wienerin das geschenkte Höschen zurück mit den Worten «das ist nicht mein Stil».

Was Nicole zum Dessous-Dumping sagt und warum sie überhaupt von Österreich in die Schweiz kam, um die Liebe zu suchen - Sie lesen es am Dienstag auf SI online.

Diese 17 Frauen buhlen weiterhin um das Herz des Bachelors:

Im Dossier: Alles zur Kuppelshow

Auch interessant