«Der Bachelor» Wer soll Vujos Nachfolger werden?

Die gute Einschaltquote hat die Entscheidung für 3+ sehr einfach gemacht. «Der Bachelor» geht nächstes Jahr in die dritte Runde. Ab sofort werden attraktive Single-Männer gesucht.
Vujo Gavric: Der Bachelor Schweiz Staffel 2
© 3+

Vujo Gavric hat als Rosenkavalier für Rekordquoten gesorgt.

Sie sind männlich, attraktiv, solo und nicht TV-scheu? Dann könnte das Ihre grosse Chance sein. 3+ sucht nämlich einen Nachfolger für Vujo Gavric, 27, der sich momentan bei «Der Bachelor» nach der grossen Liebe umschaut. Am Montag, 16. Dezember 2013, hat das Rosenverteilen vorerst ein Ende, doch die Planung der dritten Staffel hat bereits begonnen. Wer wird wohl von 3+ für die freie Stelle als TV-Rosenkavalier auserwählt?

Vujo Gavric hat in den vergangenen sieben Sendungen für Rekordeinschaltquoten gesorgt. Kein Wunder also, hat sich der Sender dazu entschieden, nächstes Jahr in eine neue Runde zu gehen. Senderchef Dominik Kaiser schreibt in der Medienmitteilung: «Vujo ist ein toller Bachelor, wir sind sehr zufrieden. Die Zuschauerzahlen waren sehr gut und die Medienresonanz überwältigend.» Und natürlich wird nicht nur ein heisser Single-Mann gesucht. Es braucht auch noch 20 Verehrerinnen, die das Herz des neuen Junggesellen erobern möchten. Interesse? Dann bewerben Sie sich hier.

Am Montag findet das grosse Finale der aktuellen Staffel statt. Dann wird der Bachelor entscheiden, welcher der drei Finalistinnen er die letzte Rose überreichen soll. Wer wird das Rennen machen? Die schüchterne Michaela, 24, die selbstbewusste Samira, 21, oder ist am Ende doch die als Favoritin gehandelte Lara, 22, die Auserwählte?

«Der Bachelor», das Finale, Montag, 16. Dezember 2013, 20.15 Uhr, auf 3+.

Alles zur Kuppelshow finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant