Jonny Fischer Der Komiker von «Divertimento» ist verliebt

Es hat ihn mit 33 Jahren zum ersten Mal so richtig erwischt: Jonny Fischer konnte nichts mehr essen, nicht mehr schlafen - und er schrieb ständig unnötige SMS. Seit zweieinhalb Monaten ist der Komiker von «Divertimento» nun verliebt und es scheint, als hätte er seine grosse Liebe gefunden.
Weil Männer ihn oftmals nur wegen seines Erfolges wollen, behauptete Jonny Fischer vom Duo «Divertimento» anfangs gegenüber seiner neuen Liebe, Bühnentechniker zu sein.
© RDB/Christian Lanz Weil Männer ihn oftmals nur wegen seines Erfolges wollen, behauptete Jonny Fischer vom Duo «Divertimento» anfangs gegenüber seiner neuen Liebe, Bühnentechniker zu sein.

Es sei irgendwie schön aber auch komisch. «Ich bin jetzt 33 Jahre alt und war noch nie so verliebt wie jetzt», gesteht Jonny Fischer in der Sendung «g&g weekend». Der Komiker des Duos «Divertimento» schwebt seit zweieinhalb Monaten auf Wolke Sieben und verhält sich wie ein verliebter Teenager. Anfangs konnte er nicht mehr essen, nicht mehr schlafen und habe ständig sein Handy gezückt um seinem neuen Freund Liebesbotschaften zu schreiben.

Diese Veränderung hat Manu Burkhart, 35, natürlich sofort bemerkt. Er und sein Bühnenpartner arbeiten schliesslich schon mehr als zehn Jahren zusammen und können einander nichts vormachen. Und es tönt, als brächte die neue Lebenssituation Vorteile für eine Zusammenarbeit mit sich. «Jonny ist ausgeglichener», sagt Burkart und findet, er strahle das Glück aus.

Anfangs stand jedoch noch eine kleine Notlüge zwischen Jonny und seiner grossen Liebe: Weil Männer ihn oftmals nur wegen seines Berufes wollen, behauptete er, Bühnentechniker zu sein. Irgendwann aber wollte er reinen Tisch machen. «Google mal meinen Namen», bat er deshalb seinen neuen Partner. Und? «Er hat noch nie von uns gehört», lacht Jonny. Und findet genau das ein gutes Zeichen für eine Partnerschaft. Denn: «Er hat mich cool gefunden - ohne zu wissen, was ich tue.» 

Auch interessant