Gian Simmen Der Snowboarder wird wieder Vater!

Der Goldjunge aus dem Bündnerland freut sich zum dritten Mal auf Nachwuchs. Gian Simmens Frau Petra erwartet im Frühsommer ein Kind. Das Paar hat bereits die Söhne Niculin und Florin.

Babyglück im Hause des Olympiasiegers Gian Simmen: «Ja, ich werde zum dritten Mal Papi», verriet der Bündner, der nach 23 Jahren soeben seine glorreiche Snowboard-Karriere beendet hat, gegenüber der «Schweizer Illustrierten». Ganz bewegt vor Freude fügte er an: «Meine Frau Petra erwartet im Frühsommer unser drittes Kind. Wir sind überglücklich!»

1998 holte Simmen im japanischen Nagano als erster Snowboarder der Geschichte Gold in der Halfpipe - ein grossartiger Triumph damals, erst noch aus heiterem Himmel für die Schweiz. Jahrzehntelang begeisterte Gold-Gian, der am 19. Februar 36 Jahre alt wird, mit seinen Sprüngen und wurde zum Vorbild vieler junger Snowboarder. «Weil er nicht nur als Sportler, sondern auch als Mensch grossartig ist», wie ihn der ehemalige Sportminister Adolf Ogi einmal ausdrücklich lobte.

Jetzt, nachdem das Paar aufgrund einer Fehlgeburt schwierige Zeiten durchstehen musste, erhält das Glück der Familie Simmen eine weitere Krönung: Mit den Söhnen Niculin, 4 und Florin, 2, wird sie bald zu fünft sein!

Auch interessant