Joel Basman Der Zürcher dreht mit George Clooney

Es läuft rund beim 23-jährigen Schauspieler: Ab Donnerstag ist Joel Basman in den Schweizer Kinos zu sehen. Und er hat sich eine Rolle in einem grossen Hollywood-Streifen ergattert.

Matt Damon, George Clooney, Cate Blanchett, John Goodman, Bill Murray - die Besetzungsliste von «The Monuments Men» liest sich wie das Who is Who Hollywoods. Aber auch ein junger Schweizer Schauspieler wurde in den Cast aufgenommen: Joel Basman, 23.

Der Film erzählt die wahre Geschichte von einer Gruppe alliierter Kunsthistoriker, die beauftragt wurden, Kunstwerke vor der Zerstörung durch die Nazis retten. Basman spielt einen Nazi. «Es ist nur ein kleiner Auftritt», sagt der Zürcher, der seine grösste Rolle bislang in «Sennentuntschi» hatte, gegenüber «SonntagsBlick». Und schwärmt: «Die Dreharbeiten waren unglaublich professionell und konzentriert.» Clooney hat nicht nur eine der Hauptrollen inne, sondern ist auch Regisseur - und zwar «ein sehr angenehemer und guter Regisseur», wie Basman sagt.

Seine erste grosse Hollywood-Produktion bedeute ihm viel. «Aber am Ende ist es jedes Mal eine Freude, wenn man etwas Schönes drehen darf. Egal, ob Kleinproduktion oder Hollywood-Kino.» In der Schweiz ist Basman bereits ab Donnerstag, 27. Juni, wieder in einem Film zu sehen: In der deutsch-schweizerischen Koproduktion «Draussen ist Sommer» spielt er einen Bademeister.

Auch interessant