Swiss Music Awards Live bei den Topacts & an der Preisverleihung - mit SI online

Am Freitagabend werden wieder die Swiss Music Awards verliehen. Damit Sie auch von unterwegs nichts verpassen, tickert SI online live vor Ort für Sie.
Swiss Music Awards Betonklotz-Preis
© Keystone

Wer wird am Freitag einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen? SI online hält Sie live von der Veranstaltung im Zürcher Hallenstadion auf dem Laufenden.

In über zehn Kategorien werden am Freitag, 7. März 2014, zum siebten Mal neue Talente und erfolgreiche Künstler geehrt. Damit der Musik-Anlass seinem Ruf auch gerecht wird, treten ausserdem nationale und internationale Show-Acts wie Bastian Baker und Sunrise Avenue auf. Auf welche Highlights Sie sich sonst noch freuen können, verrät Ihnen SI online.

DIE NOMINIERTEN - AUF EINEN BLICK
Best Album Pop / Rock National
Bastian Baker - «Too Old to Die Young»
Krokus - «Dirty Dynamite»
Stiller Has - «Böses Alter»

Best Album Pop / Rock International
Daft Punk - «Random Access»
Passenger - «All the Little Lights»
Stromae - «Racine Carree»

Best Album Dance National
DJ Antoine - «2013»
Flava & Stevenson - «White»
Mr. Da-Nos - «Green»

Best Album Urban International
Eminem - «The Marshall Matters LP II»
Jay-Z - «Magna Carta Holy Grail»
Macklemore & Ryan Lewis - «The Heist»

Best Album Urban National
Bligg - «Service Publigg»
Knackeboul - «Picasso»
Steff La Cheffe - «Vögu zum Geburtstag»

Best Hit International
Avicii - «Wake Me Up»
Daft Punk - «Get Lucky»
Robin Thicke - «Blurred Lines»

Best Hit National
Bligg - «Mundart»
DJ Antoine - «Bella Vita»
Steff La Cheffe - «Ha ke Ahnig»

Best Breaking Act National
Lina Button
Manillio
Nicole Bernegger

Best Breaking Act International
Alex Hepburn - «Together Alone»
Macklemore & Ryan Lewis - «The Heist»
Passenger - «All the Little Lights»

Best Talent National
Kadebostany
The Animen
Yokko

DIESE GEWINNER STEHEN SCHON FEST
Sie sind ein Stück Schweizer Musikgeschichte und habe mit Songs wie «I schänke dr mis Härz» eine ganze Nation infiziert. Die Band Züri West schafft das, woran viele Musiker scheitern: Geschichten erzählen. Deshalb werden die bereits zweifachen SMA-Gewinner mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Nach Andreas Vollenweider (2012), Polo Hofer (2011) und Yello (2010) sind Züri West die vierten Träger dieses Ehrenpreises.

Im Vorfeld der Swiss Music Awards 2014 wurde bereits im Februar der «Best Act Romandie» gekürt. Zum zweiten Mal in Folge gewann der Singer/Songwriter Bastian Baker den Preis. Gleichzeitig wurde er auch als Live-Act für die Show bestätigt.

DIE TOPACTS
Neben Sunrise Avenue, John Newman, Casper, Milky Chance, Gotthard und eben Bastian Baker werden auch die britische Musikerin Alex Hepburn und die Schweizer Formation Pegasus den Zuschauerrängen einheizen. 

Wer bekommt einen Award und welche Performance haut die Zuschauer im Hallenstadion vom Hocker? Mit SI online verpassen Sie kein Detail. Wir tickern und twittern - Sie finden uns unter @schweizerillu - ab ca. 20 Uhr live vor Ort für Sie und halten Sie auf dem Laufenden.

Auch interessant