Frieda Hodel und ihre Männer philosophieren wie Weltmeister Was Sie von der Bachelorette über die Liebe lernen können

Sie dachten, Ex-Bachelor Rafael Beutl sei in Sachen Tiefgründigkeit nicht zu toppen? Frieda Hodel liefert den Gegenbeweis. In nur einer Folge von «Die Bachelorette» liefert sich die Single-Frau wahnwitzige Dialoge mit ihren Kandidaten. SI online hat für sie ein Worst-of des Halbfinales zusammengetragen.
Die Bachelorette Folge 5 Frieda Hodel
© Screenshot 3+

Die Liebe ist kompliziert. Auch Bachelorette Frieda Hodel verzweifelt fast an ihr.

PLATZ 1: FRIEDA NACH DEM BUNGEEJUMP MIT CHRISTIAN
«Irgendwie simer so anenand ghebed, dass mer euis händ gar nümä welä loslah. Ich bewundere au sini Muet und sVertraue a mir, für ä Frau isch das eifach nu no s'Schönste, was än Ma chan mache. Sonen Liebesbewiis übercho.»

Er isch extrem ifühlsamrich gsi mir gegenüber

PLATZ 2: FRIEDA, MARC UND DIE SCHUTZWAND
Marc: Ich bi sehr en vertrauenswürdige Mensch. Ich schenk sehr schnell mis Vertraue. Es wird halt hützutags eifach usgnützt.
Frieda: Häsch e Schutzwand ufbaut? Ich bin sehr enttüscht worde, mä baut sich e Schutzwand uf.
Er: Wenn mir jetzt das scho zäme erlebt händ, cha mä sicher au zäme a dem Thema schaffe.

Und das Fazit, wenn die beiden getrennt voneinander befragt werden:
Sie: I dem Moment han ich sGüfhl gha, er isch extrem ifühlsamrich gsi mir gegenüber.
Er: Ich gspür, dass e nächeri Verbundeheit zwüsched üs stattgfunde hät.

Wämer sich känälärnt und inenand inä wachst

PLATZ 3: STJEPAN ERKLÄRT DIE LIEBE
«Ich dänk, das isch au sInteressante anere Beziehig, wämer sich findet und sich känälärnt und mer dänn inänand inä wachst, sich das verbindet und das isch dänn öpis schöns. Öpis schöns, wämers hät.»

Verliebe tuet mer sich nöd vo hüt uf morn

PLATZ 4: STJEPAN REDET SICH UM KOPF UND KRAGEN
Frieda: Wiä stahsch du gfühlsmässig zu mir eigetli?
Stjepan: Wiä söll ich das jetzt erchlärä? Jedes Mal, wänn mir euis träffed oder äs Date händ, isches meh und meh, Gfühl umä für dich. Und äh, äs isch äs schöns Gfühl, ehrlich gseit.
Frieda: Was empfindisch du, damit ich au hüt Abig di richtige Entscheid triff?
Stjepan: Ja... Ich weiss jetzt nöd, wiä ichs suscht söll besser beschriebe.
Frieda: Cha das sii, häsch dich i mich verliebt?
Stjepan: Aso verliebe tuet mer sich ja nöd vo hüt uf morn. Das isch än Prozess, wo mer durä gaht. Aber ich wür mich i dich chönä verliebe, uf jedä Fall.

Sex isch ä Gmeinsamkeit

PLATZ 5: FRIEDA UND MARC REDEN ÜBER SEX
Frieda: Ich muess imne Mensch ganz speziell vertraue, dass ich überhaupt über so öppis red. Will Männer und Fraue denked det dure chli anders. Binere Frau bruchts viel meh...
Frieda: Ich find au i dem Bereich ghörts zwei dezue, und ich find dFrau hät die gliche Recht wie de Maa. Und ich achte scho druf obs eifach nur um mich Ich-bezoge goht oder ob dFrau genau so verwöhnt wird.
Marc: Jo logisch. Sex hät eifach au mit Liebie ztue, es isch e Gmeinsamkeit. Es isch nid nur es Näh sondern au es Gäh.

Ich chönt dich eifach ufs Müli küsse

BONUSTRACK: FRIEDA UND EMANUEL IM «TRENNUNGSGESPRÄCH»
Emanuel: Ha di chli vermisst, mueni ehrlich gseit säge.
Frieda: Ooooh. Für mich isch de passendi Maa nebeddra mega wichtig, dass ich ihm au cha vertraue. Nei, es isch mer würkli wichtig, will ich bi i mim Lebe scho verarscht worde. Ich ha mir müesse überlege, das mit em Emanuel, was isch es. Isch es körperlichi Aziehig, isch es Liideschaft, isch es würkli das a minere Siite für die nögste Johre wo ich mir vorstelle? Ich han das scho mal erlebt bime Mensch, irgendwie so im Gfühl, ja sones Brüeder-Schwöster-Gfühl. Das Gfühl vo dere Geborgeheit, wo ich bi dir verspür. Ich chönt dich eifach ufs Müli küsse und…weisch was ich meine? Ich möcht öppis langfristigs, weisch, bi mir so die Testphase isch guet, isch schön, aber ich möcht i die nögst Ebeni goh.
Er: Denn isch das für mich gesse jetzt.

Das war das Halbfinale bei «Die Bachelorette» in Bildern:


«Die Bachelorette» - das grosse Finale: Montag, 15. Juni, 20.15 Uhr, 3+

Für wen soll sich Frieda entscheiden?

Christian (66%)
Marc (34%)

Im Dossier: Mehr Artikel über Frieda und ihre Verehrer
 

Auch interessant