Die Bachelorette schickt Stjepan & Emanuel heim Frieda nimmt Christian und Marc ins Finale

Der Coolste und der Zarteste sind raus! Bachelorette Frieda mags lieber durchschnittlich: Im grossen Finale werden Marc und Christian um ihre letzte Rose buhlen.

Bachelorette Frieda Hodel hat halbiert. Gleich zwei von vier Single-Männern schickte die 33-Jährige im Halbfinale am Montagabend nach Hause. Der erste konnte seine «Tränli» ob der Abfuhr nicht zurückhalten: Emanuel, 23, musste noch vor der Nacht der Rosen seine Koffer packen und konnte es kaum fassen. «In dem Moment ist eine Welt zusammengebrochen», so das Küken mit dem FKK-Faible.

Auch wenn Emanuels «Herzli ganz fescht für Frieda pöperlete» - bei ihr schlug es einfach nicht so wild. «Es ist verblüffend, ich erlebte das schon mal bei einem Menschen. Irgendwie so im Gefühl, ja so ein Bruder-Schwester-Gefühl», versuchte sie zu erklären. «Das Bruder-Geschwister-Gefühl ist ein Gefühl der Geborgenheit, das ich bei dir verspüre. Ich könnte dich einfach aufs Müüli küssen. Weisst du, was ich meine?» Nö, offenbar nicht. Emanuel: «Das war ein Schock. Ich wusste erst gar nicht, was ich sagen sollte.»

Neben dem Softie unter den Kandidaten war auch für den Mann mit den ultracoolen Posen im Halbfinale Schluss. Bei ihm war Friedas «Bauchgefühl hin- und hergerissen». Dafür hatte Stjepan, 35, aber bloss einen müden Hundeblick übrig. «Wenn ich nicht der Richtige bin, bin ichs nicht», meinte er - und liess es sich nicht nehmen, auf die Rosennacht mit einem Gläschen Schampus anzstossen.

Der deutsche Christian, 32, und Basler Marc, 31, stehen dagegen im grossen Bachelorette-Finale. Beide hatte schon einige Einzeldates mit Frieda. Und beide durften schon mit ihr auf Tuchfühlung gehen. Doch Christian ist erst in der aktuellen Folge mit einem Geheimnis rausgerückt: Er hat bereits eine Tochter! Eigentlich ein No-go für Frieda Hodel. Für wen sich die Bachelorette am Ende entscheidet, sehen Sie am kommenden Montag, 15. Juni, um 20.15 Uhr bei 3+.

Für wen soll sich Frieda entscheiden?

Christian (66%)
Marc (34%)

Im Dossier: Alles über die Kuppelshow

Auch interessant