Ueli Steck Die Bündner Böcke geben (noch) nicht auf

Kletterer seien langsam, wetterten zwei Steinböcke über Ueli Steck und Co. Nachdem dieser die beiden zu einem Duell herausgefordert hat, melden sich Gian und Giachen zu Wort.
Ueli Steck und die Bündner Steinböcke liefern sich einen Schlagabtausch.
© Robert Bösch / Screenshot YouTube.com Ueli Steck und die Bündner Steinböcke liefern sich einen Schlagabtausch.

Für die Werbekampagne von Graubünden Ferien ziehen die beiden Steinböcke Gian und Giachen über Wanderer, Biker oder Kletterer her. Nachdem sich letzte Woche Extrembergsteiger Ueli Steck, 34 - er forderte zu einem Wettklettern heraus - zu Wort meldete, kontern die Böcke erneut. Mit einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter Stecks:

Die Message ist die Antwort auf Stecks Videobotschaft,...

...mit der er auf den ersten Seitenhieb der Steinböcke reagiert hat.

Auch interessant