1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Die Dynastie der Zirkusfamilie Knie

Rolf Knie
Die Geschichte des Schweizer Nationalcircus'
Die Dynastie der Zirkusfamilie Knie
15

Sie sind eine der bekanntesten Familien der Schweiz: Die Knies. Die Zirkus-Dynastie geht zurück bis auf das Jahr 1803, als Friedrich Knie sein Künstler- und Seiltänzerunternehmen gründete. Seit acht Generationen stehen die Knies in der Manege des Schweizer National-Circus'.

Mary-José und Fredy Knie privat im Zirkus-Wohnwagen
Seit acht Generationen ist die Familie Knie eine der berühmtesten und bekanntesten Zirkus-Dynastien der Welt. Erstmals zog es den heutigen Schweizer Nationalcircus im Jahr 1814 in die Schweiz. Aktuell steht er unter der künstlerischen Leitung von Fredy Knie jun., hier mit seiner Frau Mary-José Galland und seinem Bruder... Kurt Reichenbach
Franco Knie
Franco Knie. Er ist der technische Leiter des Circus Knie und leitet den bekannten Kinderzoo in Rapperswil.  Didier Martenet/L'illustré
Rolf Knie
Der dritte im Bunde ist Rolf Knie. Er ist nicht mehr operativ in die Tourneen des Zirkus' eingebunden und vor allem bekannt für seine Kunst. 2018 gab er bekannt, dass er die Geschichte der Zirkusdynastie Knie auf die Musicalbühne bringen wird.  Kurt Reichenbach
Fredy Knie Frau Heireat Mary-José Knie
1972 heiratete Fredy Knie jun. seine Mary-José Galland und legte damit den Grundstein für die siebte Generation der Zirkusfamilie. Privatarchiv, Keystone
Fredy Knie Tochter Frau Heireat Mary-José Knie
Denn ein Jahr später wurde Tochter Géraldine Katharina geboren. Sie wird in einigen Jahren gemeinsam mit ihrem Cousin Franco Knie jun. und ihrer Cousine Doris Désirée Knie die Leitung übernehmen.  Privatarchiv, Keystone
Géraldine Knie
Géraldine Knie ist bekannt für ihre Pferdeshows. Sie ist in zweiter Ehe mit Maycol Errani verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder, Maycol und Chanel. Aus ihrer ersten Ehe mit Ivan Pellegrini stammt der Sohn Ivan Frédéric. Bruno Torricelli
BdT 20171204 Kinder Geraldine Knie Chanel und Maycol
Und so sieht der kleinste Zirkus-Bewohner aus. Söhnchen Maycol kuschelt hier mit seiner Schwester Chanel. ZVG
Fredy Knie mit Chanel Marie Knie
Die steht schon seit vielen Jahren in der Manege. Hier bei einem Auftritt 2014 mit ihrem Opa Fredy jun. Die Nachwuchsartistin war damals 3 Jahre alt. Nicole Bökhaus
Chanel Marie Knie
Vom Pferd zum Lama. Im Alter von sechs Jahren braucht Chanel die Unterstützung vom Opa nicht mehr. Sie zähmt die kuschligen Andenbewohner ganz allein. Dukas
Claudia Franco Nina Tim Knie
Franco Knie ist in dritter Ehe mit Claudia Uez verheiratet. Sie sind Eltern der Zwillinge Nina Maria Dora und Timothy Charles (im Bild). Aus erster Ehe stammen Franco Knie jun. und Doris Désriée. Eine zweite Heirat brachte Anthony Knie hervor. Bruno Voser
Dynastie der Familie Knie
Doris Désirée Knie, hier mit Knie-Marketingleiter Herbert Scheller, steht nicht in der Manege. Remo Nägeli
Chris-Rui Linna Franco Junior Knie
Die Frau von Franco Knie jun., Linna Sun steht ebenfalls in der Manege. Mit ihr hat er den Sohn Chris Rui. Fabienne Bühler
Knie Gala
Der Bub hat ebenfalls schon seine eigene Zirkusnummer. Er trat 2017 mit 12 jungen Geissen auf, die er selber trainierte. 2018 zeigen er und seine Eltern eine faszinierende Drohnenshow. Die Kinder der Knies entscheiden bei jeder Show selber, ob sie auftreten möchten oder nicht. So kann es schon einmal zu Programmänderungen kommen.  Monika Flückiger
Rolf Knie
Tiger und Elefanten gibt es im Circus Knie nicht mehr. Nur noch domestizierte tierische Darsteller wie Pferde, Lamas, Ziegen oder Hunde. Rolf Knie stand jahrelang als Clown in der Manege, hat sich aber aus dem Zirkusleben zurückgeszogen. Sein Sohn... Kurt Reichenbach
Dynastie der Familie Knie
Grégory stand als Kind selber in der Manege des Circus Knie. Gemeinsam mit seinem Vater gründete er 2002 den Winterzirkus «Salto Natale». Auch der Zirkus für Erwachsene «Ohlala» stammt aus der Feder von Grégrory und seinem Vater Rolf Knie.  Zsigmond Toth