Miss Schweiz 2010 Die erste Finalistin steht fest

Die 18-jährige Nathalie Raguth aus Dietikon wurde am Freitag zur neuen Miss Zürich gewählt - und nimmt damit automatisch an der diesjährigen Miss-Schweiz-Wahl teil. Sie steht als erste von 12 Finalistinnen fest.

Braunes Haar, Rehaugen, wunderschöner Teint: Nathalie Raguth, 18, stach an der Miss-Zürich-Wahl alle Konkurrentinnen aus. Die Kosmetikerin in Ausbildung ist damit nicht nur offiziell die schönste Zürcherin - sie nimmt auch automatisch an der Miss-Schweiz-Wahl im September teil.

Dort sind ihre Chancen, den begehrtesten Missen-Titel der Eidgenossenschaft zu ergattern, so hoch wie noch nie: Denn dieses Jahr werden nur 12 Kandidatinnen zum nationalen Schönheitswettbewerb zugelassen. Und auch Missenmutter Karina Berger ist zufrieden: «Wir freuen uns auf eine schöne Miss Zürich an der Miss-Schweiz-Wahl.»

Wie gefällt Ihnen die erste Miss-Schweiz-Finalistin 2010? Sehen Sie sich die SI-online-Bildergalerie an.

Bereits am Samstagabend qualifiziert sich das zweite Mädchen direkt fürs Finale der Miss-Schweiz-Wahl: In der Hauptstadt wird die neue Miss Bern gewählt. Die Miss Zentralschweiz, die ebenfalls am Samstagabend gekrönt wird, qualifiziert sich nicht automatisch, da die Organisation keine Lizenz besitzt.

Auch interessant