Miss Schweiz 2011 Die ersten Finalistinnen stehen schon fest

Cleo Heuss trägt seit Freitagabend den Titel der Miss Zürich 2011 und ist damit die erste bereits gesetzte von zwölf Miss-Schweiz-Kandidatinnen. Und auch in Bern wurde gewählt: Dort heisst die Schönste Alina Buchschacher.

Sie heisst Cleo Heuss, ist 18 Jahre alt und trägt seit Freitagabend den Titel der Miss Zürich 2011. Damit ist sie auch die erste Kandidatin, die für die Miss-Schweiz-Wahl im September qualifiziert ist. Heuss konnte sich am Schluss gegen ihre elf Konkurrentinnen durchsetzen und bekam von ihrer Vorgängerin Nathalie Raguth, 19, die Krone überreicht. Sie lässt sich zur Fachfrau Betreuung ausbilden, fährt gerne Snowboard und spielt Fussball. Doch für ihre Hobbys wird sie vorerst weniger Zeit haben.

Das weiss auch Raguth: «Viele Termine ergeben sich oft spontan. Da muss man flexibel sein, sollte aber seine Familie und Freunde nicht zu sehr vernachlässigen», erzählt sie SI online. Trotzdem: Die Zeit als Miss sei eine bereichernde, abwechslungsreiche und durchwegs positive gewesen. Raguth gesteht, kurz vor Ende ihres Amtsjahrs die eine oder andere Träne vergossen zu haben. Immerhin wird sie weiterhin mit ihren Sponsoren zusammenarbeiten dürfen und auch ihre Scherpe erinnert sie an das Erlebte. Die Krone aber musste sie abgeben - an Cleo Heuss.

Einen Tag später, am Samstagabend im Berner Kursaal, wurde ebenfalls eine Schönheitskönigin gewählt: die neue Miss Bern 2011. Alina Buchschacher heisst die Glückliche, sie ist 19 Jahre alt und Handelsschülerin. Buchschacher ist wie Heuss für die Miss-Schweiz-Wahl 2011 direkt qualifiziert.

Auch interessant