Miss Schweiz 2011 Die Singles plaudern über ihr Liebesleben

Zwölf Schönheiten, darunter vier Singles. Cleo, Ashley, Giada und Julia werden besonders auf Facebook umgarnt. Mit SI online sprechen sie über ihren Traummann, One-Night-Stands und aussergewöhnliche Wünsche.
Die Singles: Cleo Heuss, Giada Cattaneo, Julia Marinkovic, Ashley Balmer (v.l.).
© Fabienne Buehler Die Singles: Cleo Heuss, Giada Cattaneo, Julia Marinkovic, Ashley Balmer (v.l.).

«Ich habe gehört, du bist Single. Wie findest du mich? Können wir uns einmal treffen? Ich wäre dein Traumprinz» - solche oder ähnliche Nachrichten erhalten Cleo Heuss, 18, Giada Cattaneo, 22, Ashley Balmer, 19, und Julia Marinkovic, 19, auf Facebook. Die vier Singles unter den Miss-Schweiz-Kandidatinnen werden mit Angeboten überhäuft. «Über die Hälfte aller Anfragen sind von Männern», sagt Ashley. «Aber ich gehe nicht auf solche Date-Angebote ein, da ich nicht sicher bin, was sie in einem sehen.»

Bei Cleo sind es um die 200 Freundschafts-Anfragen, die sie täglich erhält. Wenn die Miss Zürich gerade im TV zu sehen war oder in der Zeitung über sie geschrieben wurde, dann werden es sogar 500. Darunter befanden sich auch schon eindeutige Nachrichten von Frauen: «Eine wollte ein Foto von meinen Füssen und fragte, ob ich ab und zu nicht auch etwas mit Frauen habe.» Auf solche Texte reagiere sie nicht. «Das finde ich zu komisch.»

Und Chancen haben bei den vier Singles ohnehin nur Männer - aber nicht für eine Nacht. «One-Night-Stands kommen für mich nie in Frage. Ich bin nicht leicht zu haben. Da ist ein gemeinsamer Abend bei weitem nicht genug, um mein Herz zu erobern», sagt Julia Marinkovic. Seit zwei Monaten datet sie bereits einen Mann. «Aber irgendwie ist es noch kompliziert.»

Ashley Balmer mag ihr Single-Leben. Seit sie 13 Jahre alt war, befand sie sich immer in einer Beziehung. «Jetzt geniesse ich, dass ich, dass machen kann, was ich will. Ich kann mich ausleben. Aber das meine ich nicht im sexuellen Sinne», sagt sie bestimmt. Im Ausgang flirtet sie zwar gerne, körperliche Nähe geht sie aber nur bei ernsthaften Bekanntschaften ein. «Ich bin wohl der Beziehungs-Typ.»

Auch bei Giada war es immer etwas Seriöses oder Langfristiges, wenn sie mit einem Mann etwas hatte. «Einen One-Night-Stand hatte ich bisher nicht. Ich glaube das passt nicht zu meinem Charakter.» Aber ausschliessen, dass es passieren könnte, könne sie natürlich nicht. Nach einer mehrmonatigen Phase, in der sie nichts von Männern wissen wollte, ist sie nun wieder offen für Verabredungen. «Ich habe bald Ferien und will diese geniessen. Wer weiss, was passiert. Vielleicht ergibt sich der eine oder andere Flirt.» Und wenn ihr der Richtige über den Weg laufe, sage sie bestimmt nicht nein. Dieser sollte wenn möglich blaue Augen und dunkle Haare haben - genau der Typ Mann auf den auch Ashley, Cleo und Julia stehen.

SI online berichtet täglich aus dem Miss-Schweiz-Camp in Zermatt. Alles zur Miss-Schweiz-Wahl 2011 finden Sie in unserem SI-online-Dossier.

Auch interessant